Anzeige

Anzeige

Neue Sitzordnung im Konzerthaus Berlin: Zwischen den Musikern statt vor dem Orchester – Saison 2014/15 vorgestellt

30. April 2014 - 10:28 Uhr

(Zusammenfassung)

Berlin (mh) – Das Konzerthausorchester Berlin spielt künftig nicht nur vor dem Publikum, sondern auch "Mittendrin". In der gleichnamigen neuen Konzertreihe nehmen die Musiker im Zuschauerraum des Großen Saals Platz, und die Zuhörer sitzen um die Musiker herum. Dadurch können die Besucher die Musik aus der Perspektive einzelner Orchestergruppen kennenlernen. Das sagten Konzerthausintendant Sebastian Nordmann und der Chefdirigent des Konzerthausorchesters, Iván Fischer, am Donnerstag bei der Vorstellung der Saison 2014/15.

Iván Fischer, Sebastian Nordmann

Iván Fischer, Sebastian Nordmann

Das Orchester beginnt seine neue Spielzeit erstmals mit einem Kiez-Konzert-Festival. Vom 01. bis 08. September 2014 präsentieren die Musiker Konzerte und Familienprogramme an ungewöhnlichen Orten in ganz Berlin. Das Saisoneröffnungskonzert findet wegen Bauarbeiten im Großen Saal erst am 10. Oktober statt. Solist des Abends ist der Pianist Arcadi Volodos, der als Artist in Residence während der Spielzeit zwölf Konzerte geben wird, darunter am 12. Oktober eine "Entdeckungsreise in die Welt der Musik" für Kinder ab sechs Jahren.

Im Konzerthaus Berlin sind etwa 550 Veranstaltungen geplant. Der Spielplan des Konzerthausorchesters umfasst 139 Konzerte, darunter die vier Sinfonien von Johannes Brahms, Gustav Mahlers 1. Sinfonie und Béla Bartóks Oper "Herzog Blaubarts Burg".

Hinzu kommen 90 Junior-Veranstaltungen im Haus und ebenso viele Workshops in Berliner Schulen und Kindergärten. In der kommenden Spielzeit wird ein Tanzprojekt mit Berliner Jugendlichen und dem Fauré Quartett realisiert. Auf einen musikalischen Streifzug durch den Orient werden Kinder ab sechs Jahren eingeladen. Ein Musiktanztheater für Kinder ab sieben Jahren wird zusammen mit der Philharmonie Luxembourg produziert. In der Saison 2013/14 nahmen 10.000 Kinder und Jugendliche an den Junior-Veranstaltungen im Konzerthaus Berlin teil, 3.000 Schüler und Studenten besuchten Proben des Orchesters.

Nach den Hommage-Reihen für Kurt Sanderling und Leonard Bernstein ehrt das Konzerthaus Berlin vom 07. bis 16. November den österreichischen Musiker Nikolaus Harnoncourt mit Orchesterkonzerten, Kammermusikabenden, Filmen und einer Ausstellung. Der Vorreiter der historischen Aufführungspraxis gastiert bereits im Vorfeld mit seinem Ensemble Concentus Musicus Wien (19. Oktober) und den Wiener Philharmonikern (10. November).

Das Festival "Berlin der 20er" im März 2015 verbindet Musik vom Anfang des 20. Jahrhunderts mit der heutigen. So wird Kurt Weills Bühnenspiel "Der Silbersee" konzertant aufgeführt und die "Berlin Symphonie" von Christian Jost uraufgeführt. Neben einer Ausgabe der erfolgreichen "Yellow Lounge" findet einmalig die Party-Reihe "Bohème Savage" im Konzerthaus statt. Als europäische Erstaufführung ist die Opern-Farce "Triple-Sec. Die Sünde des Lord Silverside" von Marc Blitzstein zu erleben.

Konzerthausorchester Berlin

Konzerthausorchester Berlin

Beim ganztägigen Komponisten-Marathon am 10. Mai 2015 dreht sich alles um Leben und Werk von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Konzerthausorchester unter der Leitung von Iván Fischer und renommierte Solisten wie die Pianistin Mitsuko Uchida geben einen reizvollen Überblick über Mozarts Schaffen. Für Kinder gibt es unter anderem die Erfolgsproduktion "Papageno spielt auf der Zauberflöte". Die Musik-Komiker Igudesman & Joo sind mit ihrem Programm "And Now Mozart" dabei.

Zum 30. Jahrestag der Wiedereröffnung des Schauspielhauses präsentiert das heutige Konzerthaus Berlin die Dokumentation "Schinkel Reloaded – Warum die DDR sich und Schinkel neu erfand". An der Filmpremiere am 01. Oktober 2014 nimmt unter anderem der damalige Chefarchitekt Manfred Prasser teil.

Das komplette Programm der Spielzeit 2014/15 ist online abrufbar. Der Vorverkauf beginnt am 26. Mai 2014.

(wa)

Link:

http://www.konzerthaus.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge