Kurt Masur bei Detmolder Jubiläums-Sommerakademie

06. Juni 2014 - 15:31 Uhr

Detmold/Berlin (mh) – Der Dirigent Kurt Masur nimmt für zwei Tage an der diesjährigen Detmolder Sommerakademie teil. Das teilte die Hochschule für Musik Detmold am Freitag mit. "Es ist für uns eine Ehre und Freude zugleich, dass wir Herrn Prof. Kurt Masur zu diesem Anlass begrüßen dürfen", sagte Rektor Prof. Martin Christian Vogel. Der 87-Jährige Masur ist der Sommerakademie seit ihrer Gründung 2004 als Schirmherr verbunden. Ihm zu Ehren zeigt die Hochschule eine Ausstellung über sein Leben und Schaffen im Dienste der Musik.

Kurt Masur

Kurt Masur

Die Detmolder Sommerakademie richtet sich an erste und zweite Preisträger des Bundeswettbewerbs "Jugend musiziert" und bildet eine wichtige Säule der Hochbegabtenförderung der Musikhochschule. In diesem Jahr umfasst das Programm vom 19. bis 27. Juli die Fächer Violine, Viola, Violoncello und Schlagzeug. Neben dem Hauptfachunterricht werden Kurse im Bereich Podiumstraining und Improvisation angeboten.

Das Abschlusskonzert der Akademiewoche wird vom Bundesjugendorchester gestaltet. Unter der Leitung des Kölner Generalmusikdirektors Markus Stenz interpretiert das Ensemble Felix Mendelssohn-Bartholdys Ouvertüre zu "Ein Sommernachtstraum", Anton Bruckners 4. Sinfonie "Die Romantische" sowie Lieder von Alma Mahler. Die Solo-Partie übernimmt die griechische Mezzosopranistin Stella Doufexis. Das Konzert beginnt am 25. Juli 214 um 19:30 Uhr im Konzerthaus der HfM Detmold. Karten sind im Haus der Musik Detmold erhältlich.

(wa)

Link:

http://www.detmolder-sommerakademie.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge