Anzeige

Anzeige

Geigerin Lena Neudauer: "Freunde und das gesamte Leben"

18. Juli 2014 - 08:00 Uhr

Berlin (mh) – Schon mit drei Jahren begann die junge Geigerin Lena Neudauer das Violinspielen. Als 15-Jährige gewann sie den renommierten Augsburger Leopold-Mozart-Wettbewerb und alle verfügbaren Sonderpreise gleich dazu. Die frühen Konzerte und Reisen im Teenager-Alter machten ihr Spaß, trotzdem waren ihr auch "Freunde und das gesamte Leben" wichtig, erzählt Neudauer im Interview mit unserem Partnersender Klassik.TV.

Zudem spricht die gebürtige Münchnerin über ihre besonders prägenden Jahre am Mozarteum Salzburg. Detail- und kenntnisreich schildert die 30-Jährige ihren komplexen und am Ende doch "einfachen" Zugang zu den Mozart Violinkonzerten, die sie gerade in ihrer Gesamtheit so überzeugend eingespielt hat.

Das vollständige Interview können Sie hier ansehen – mit freundlicher Genehmigung von Klassik.TV:

(wa)

Link:

http://www.klassik.tv

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge