"Madama Butterfly" vom Sydney Harbour in CinemaxX-Kinos

15. September 2014 - 09:40 Uhr

(mh) – Puccinis "Madama Butterfly" in einer Open-Air-Inszenierung aus Down Under: Die beiden Wahrzeichen der australischen Metropole – das Sydney Opera House und die Sydney Harbour Bridge – bildeten im Frühjahr die Kulisse für eine der schönsten Geschichten der Opernwelt. Am (heutigen) Montag wird die Aufführung in ausgewählten CinemaxX-Kinos gezeigt.

Madama Butterfly

Madama Butterfly

Der Komponist Giacomo Puccini bezeichnete die 1904 uraufgeführte "Madama Butterfly" als seine liebste und beste Oper. Im März und April 2014 erlebten in Sydney jede Nacht bis zu 3.000 Besucher die Produktion auf einer 44 x 29 Meter großen Freiluftbühne. Für künstlerischen Hochgenuss sorgte die hochkarätige Besetzung mit der japanischen Sopranistin Hiromi Omura, die als bedingungslos liebende Butterfly bezauberte, und dem international gefeierten Tenor Georgy Vasiliev als Pinkerton.

"Madama Butterfly" wird am Montag, 15. September 2014, in den CinemaxX Kinos Augsburg, Berlin Potsdamer Platz, Bremen, Hamburg-Wandsbek, München, Oldenburg und Regensburg gezeigt. Die Vorstellungen beginnen zwischen 19:30 und 20:15 und dauern ca. 140 Minuten inklusive einer Pause. Gesungen wird in italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Tickets sind an den Kinokassen und Ticketautomaten sowie online erhältlich.

(wa)

Mehr zum Thema:

"Madama Butterfly" aus der Sydney Oper in CinemaxX-Kinos

Link:

http://www.cinemaxx.de

Trailer:

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge