Anzeige

Anzeige

Über 5.000 Gäste bei Saison-Eröffnung der Berliner Staatsoper

22. September 2014 - 09:55 Uhr

Berlin (mh) – Über 5.000 Besucher haben am Sonntag die Spielzeit-Eröffnung der Berliner Staatsoper gefeiert. In der Werkstatt und hinter den Kulissen konnten sie die Staatsoper und ihre Künstler hautnah erleben, teilte das Haus am Abend mit. Zudem gab es zahlreiche Mitmach-Aktionen.

Eröffnungsfest Staatsoper Berlin

Eröffnungsfest Staatsoper Berlin

100 Gäste konnten als Publikumschor gemeinsam mit dem Staatsopernchor und der Staatskapelle auf der Opernbühne auftreten. Nach einer öffentlichen Probe mit Chorleiter Frank Flade sangen sie Verdis "Libiamo ne' lieti calici" aus "La Traviata".

Innerhalb kurzer Zeit ausverkauft waren die ersten 200 Gläser des hauseigenen "Schiller-Honigs". Dieser wurde von vier Bienenvölkern produziert, die seit April auf dem 25 Meter hohen Flachdach des Schiller Theaters leben. Die zweite Ernte soll ab Oktober im Opernshop angeboten werden.

(wa)

Link:

http://www.staatsoper-berlin.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge