Anzeige

Anzeige

Cameron Carpenter – Revolutionär an der Orgel

25. September 2014 - 08:30 Uhr

Donnerstag, 25. September 2014 / 22:45 – 23:15 Uhr
RBB-Fernsehen

Dokumentation (Deutschland 2014, Erstausstrahlung) Der amerikanische Organist Cameron Carpenter, Anfang 30, seit drei Jahren in Berlin, ist einer der exzentrischsten Musiker, die je auf einer Orgelempore saßen. Er ist selbstbewusst, zielbewusst, kämpferisch, umstritten und in jeder Hinsicht glamourös, nicht zuletzt durch seine Klamotten, extravaganten Haarschnitte und Glitzerschuhe.

Cameron Carpenter

Cameron Carpenter

Cameron Carpenter ist aber auch ein ernstzunehmender und hochvirtuoser Musiker. Seit März dieses Jahres spielt er auf einer selbst entworfenen "International Touring Organ". Das digitale Wunderwerk macht ihn unabhängig von Kirchen und Konzertsälen, doch es muss mit drei Trucks transportiert werden.

Der Film von Bea Conrad zeigt Cameron Carpenter nicht nur an der Kinoorgel des Kinos "Babylon" und an verschiedenen Orgeln des Berliner Musikinstrumenten-Museums, sondern begleitet ihn auch zu seinem Auftritt beim Open-Air-Spektakel am Kulturforum. Dort stellte er im Juni 2014 auch dem Berliner Publikum die International Touring Organ vor.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge