Anzeige

Anzeige

Beethovenfest Bonn bilanziert "Funken übergesprungen"

06. Oktober 2014 - 08:00 Uhr

Bonn/Berlin (mh) – Mit einem Konzert der Deutsche Kammerphilharmonie Bremen unter Paavo Järvi ist das Beethovenfest Bonn am Freitag zu Ende gegangen. 33 der 60 Veranstaltungen unter dem Motto "Götterfunken" waren ausverkauft. Insgesamt wurde eine Auslastung von 87 Prozent erreicht, teilten die Organisatoren mit. "Die 'Funken' sind übergesprungen", bilanzierte Nike Wagner, die erstmals die Leitung des Festivals hatte. Das Programm ging im Wesentlichen noch auf ihre Vorgängerin Ilona Schmiel zurück.

Beethovenfest Bonn

Beethovenfest Bonn

Auch die Partnerveranstaltungen zogen zahlreiche Besucher an. So waren die Post-Tower-Lounge-Konzerte komplett ausverkauft und die Workshops für Kinder, Jugendliche und Auszubildende ausgebucht. Beim Public Viewing auf dem Bonner Münsterplatz erlebten 3.000 Menschen das City of Birmingham Symphony Orchestra unter Andris Nelsons mit den ersten drei Beethoven-Symphonien auf einer Großbildleinwand. Weitere 1.000 Zuschauer verfolgten das Konzert über einen Internet-Livestream.

Rund 3.700 Kinder und Jugendliche nutzten die Education-Angebote des Jungen Beethovenfestes. Dazu zählten Workshops, Programme wie "Nachgefragt", "Backstage" und "Jung und Neugierig – Beethoven für Azubis" sowie das "Orchestercampus-Kinderkonzert" und das Projekt "Feel the Music" des Mahler Chamber Orchestra für gehörlose oder schwerhörige Kinder. Die "Schülermanager" organisierten ein Konzert des Brandt Brauer Frick Ensembles.

Durch das Engagement von Sponsoren und Förderern begannen die Eintrittspreise bei neun Euro und reichten bis 121 Euro. Unter dem Titel "Für 8 um 8" bot das Beethovenfest Schülern und Studenten bei ausgewählten Konzerten Karten für jeweils acht Euro an.

Von Freitag bis Sonntag veranstalteten das Beethovenfest und das Theater Bonn den theatralen Kongress "Save the world". Dabei verwandelten Künstler und internationale Forscher komplexe globale Themen wie Klimawandel, Landraub, Hunger und Katastrophen in ein sinnlich erfahrbares Ereignis aus Kunst, Musik und Wissenschaft.

Im kommenden Jahr findet das Beethovenfest Bonn vom 04. September bis 04. Oktober statt. Das Programm soll im Frühjahr 2015 bekanntgegeben werden.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zum Beethovenfest Bonn

Link:

http://www.beethovenfest.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge