Anzeige

Anzeige

Ideeninitiative "Kulturelle Vielfalt mit Musik" fördert Jugendprojekte

17. November 2014 - 13:22 Uhr

Gütersloh/Berlin (mh) – Die "Ideeninitiative Kulturelle Vielfalt mit Musik" der Liz Mohn Kultur- und Musikstiftung fördert in diesem Jahr 13 Musikprojekte mit Kindern und Jugendlichen. Diese ermöglichten jungen Menschen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund, das Miteinander und Verständnis füreinander zu lernen und an kultureller Bildung teilzuhaben, teilte die Stiftung am Montag mit. Um die Förderung hatten sich 197 Vereine, Verbände, Stiftungen und Initiatoren aus ganz Deutschland beworben.

Liz Mohn (re.) mit Schülern

Liz Mohn (re.) mit Schülern

Die Projekte werden mit bis zum 5.000 Euro unterstützt, wobei maximal 80 Prozent ihrer Kosten übernommen werden. Gefördert werden diesmal unter anderem ein Musiktheaterstück zur Erkundung der eigenen Kultur und fremder Länder in Paderborn, ein akustisches Objekt- und Bewegungstheater von Behinderten und Nichtbehinderten der Jungen Oper Stuttgart und ein Tanz-, Musik- und Theaterangebot in Lübeck, das Kinder aus dem Stadtteil und aus Flüchtlings- und Obdachlosenheimen zusammenbringt.

Seit 2008 hat die Kultur- und Musikstiftung 95 Integrationsprojekte mit insgesamt rund 400.000 Euro unterstützt. Damit sei auch die Absicht verbunden, viele Nachahmer solcher musischen Vorhaben zu finden. "Eine gerade abgeschlossene Auswertung hat gezeigt, dass 49 Prozent der von meiner Stiftung beim Start geförderten Projekte weitergeführt werden und 37 Prozent der geförderten Einrichtungen aus den ursprünglichen Projekten neue musisch-integrative Maßnahmen ins Leben gerufen haben", sagte Stifterin Liz Mohn.

(wa)

Mehr zum Thema:

Ideenwettbewerb “Kulturelle Vielfalt mit Musik” für Kinder

Link:

http://www.kultur-und-musikstiftung.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge