Anzeige

Anzeige

Eurovision Young Musicians 2016 wieder in Köln

09. Dezember 2014 - 14:27 Uhr

Köln/Berlin (mh) – Der Eurovision Young Musicians (EYM), ein Musikwettbewerb für europäische Jugendliche, findet beim nächsten Mal erneut in Deutschland statt. Das teilte der Westdeutsche Rundfunk am Dienstag mit. "Wir freuen uns sehr, den Eurovision Young Musicians auch 2016 nach Köln zu holen", sagte Matthias Kremin, WDR-Programmbereichsleiter Kultur und Fernsehen. In diesem Jahr sei die Veranstaltung ein großer Erfolg gewesen, erklärte Kremin und fügte hinzu: "Die Jugendlichen haben Überragendes geleistet."

EYM-Preisträger

EYM-Preisträger

Der als "klassische Schwester" des "Eurovision Song Contest" bezeichnete EYM wird alle zwei Jahre ausgerichtet. Bei dem Wettbewerb stellen sich Nachwuchsmusiker zwischen 15 und 19 Jahren einer Fachjury. In den Vorrunden müssen sie ihr Talent und ihre Vielseitigkeit beweisen, wozu sie bis zu drei stilistisch unterschiedliche Werke aufführen. Erst beim Abschlusskonzert treten die Finalisten mit nur einem einzelnen Stück auf.

In diesem Jahr traten im Finale vier junge Geiger, je zwei Pianisten, Cellisten, Gitarristen und Akkordeonspieler sowie eine Flötistin und ein Bratschist auf. Mit dem WDR Sinfonieorchester unter der Leitung der estnischen Dirigentin Kristiina Poska präsentierten sie sich vor rund 2.000 Zuschauern auf dem Kölner Roncalliplatz.

Der 1982 ins Leben gerufene Eurovision Young Musicians wird von der Europäischen Rundfunkunion (EBU) ausgetragen. Die ersten drei Preise sind mit 10.000 Euro, 7.000 Euro und 3.000 Euro dotiert.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zum Eurovision Young Musicians

Link:

http://www.wdr.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge