Mirella Freni wird 80 – Klassik.TV zeigt gratis "Ein Leben für die Oper"

26. Februar 2015 - 13:58 Uhr

Berlin (mh) – Die italienische Sopranistin Mirella Freni gilt als eine der bedeutendsten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts. Aus Anlass ihres 80. Geburtstags zeigt unser Partnersender Klassik.TV am Freitag gratis das Porträt "Ein Leben für die Oper".

Mirella Freni

Mirella Freni

Mirella Freni ist berühmt für ihre über fünf Jahrzehnte junggebliebene Stimme. Geboren am 27. Februar 1935 in Modena, debütierte sie 1955 in Bizets Oper "Carmen" in der Rolle des Bauernmädchens Micaëla. Unter der Förderung ihres einflussreichen Bewunderers Herbert von Karajan gelang ihr der Karrieresprung als Violetta in Verdis "La Traviata" und Mimi in Puccinis "La Bohème".

Im Laufe ihrer Karriere besetzte sie 40 verschiedene Rollen in Opern von Verdi, Puccini, Mascagni, Rossini, Bizet, Gounod, Boito und Mozart. Häufig war sie Partnerin von Luciano Pavarotti, den sie seit ihrer Jugendzeit kannte. Beide spielten unter anderem "La Bohème" anlässlich des 100. Jahrestages der Uraufführung der Oper. 2007 kommentierte Freni die Live-Übertragung der Trauerfeier für Luciano Pavarotti.

Der Film von Marita Stocker zeigt die Sängerin während der Meisterklassen in ihrer Heimatstadt Modena sowie in einem ausführlichen Interview, in dem sie über ihre außergewöhnliche Karriere spricht. Hinzu kommen Interviews mit Kollegen und Freunden wie dem Tenor Plácido Domingo und dem Dirigenten Herbert von Karajan. Ausschnitte aus Frenis großartigen Bühnenauftritten, private Bilder und seltenes Archivmaterial vervollständigen die Dokumentation aus dem Jahr 2010.

Klassik.TV zeigt den Film "Mirella Freni – Ein Leben für die Oper" kostenfrei am Freitag, 27. Februar 2015, zwischen 00:00 und 24:00 Uhr. In dieser Zeit ist die Dokumentation auch hier abrufbar:

(wa)

Link:

http://www.klassik.tv

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge