Anzeige

Anzeige

Konzert am Weimarer Musikgymnasium sammelt Spenden für soziale Zwecke

25. März 2015 - 10:35 Uhr

(mh) – Beim Frühlingskonzert am Weimarer Musikgymnasium Schloss Belvedere spielt das hauseigene Orchester am Donnerstag Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Carl Maria von Weber. Im zweiten Teil singt der Chor Arrangements von "Comedian Harmonists"-Liedern. Mit dem Konzert engagiert sich die Schule im Rahmen ihrer UNESCO-Tätigkeit für soziale Zwecke. Daher ist der Eintritt frei und es wird um Spenden gebeten.

Probe der Hindemith-Kammersinfonie

Probe der Hindemith-Kammersinfonie

Zu Beginn gibt es Kammermusik. Es erklingt der erste Satz aus Joseph Haydns "Sonnenaufgangsquartett" B-Dur op. 76 Nr. 4, gefolgt von Carl Maria von Webers Trio für Klavier, Flöte und Violoncello in g-Moll op. 63. Weitere Programmpunkte sind Johan Halvorsens Passacaglia für Violine und Viola über ein Thema von Georg Friedrich Händel, Francis Poulencs Sonate für Horn, Trompete und Posaune sowie Charles Gounods "Petite Symphonie". Der erste Teil des Konzerts endet mit Paul Hindemiths Kammersinfonie.

Nach der Pause sind "Comedian Harmonists"-Arrangements für gemischten Chor und Klavier zu hören, darunter die bekannten Ohrwürmer "Mein kleiner grüner Kaktus" und "Ein Freund, ein guter Freund". Zum Ausklang des Frühlingskonzerts interpretiert das Orchester des Musikgymnasiums Mendelssohns Ouvertüre in C für Harmoniemusik op. 24 sowie Carl Maria von Webers Ouvertüre zur Oper "Oberon, oder der Schwur des Elfenkönigs".

Das Frühlingskonzert des Hochbegabtenzentrums der Musikhochschule Weimar findet am Donnerstag, 26. März 2015, statt. Beginn ist um 19:00 Uhr im Großen Saal des Musikgymnasiums. Das Konzert wird von MDR Figaro mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.

(wa)

Link:

http://www.musikgymnasium-belvedere.de

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge