Anzeige

Anzeige

Frühling in Wien – Das Osterkonzert der Wiener Symphoniker

10. April 2015 - 08:30 Uhr

Sonntag, 12. April 2015 / 11:30 – 13:00 Uhr
3sat

Konzert (Österreich 2014) Das Osterkonzert der Wiener Symphoniker bekam im vergangenen Jahr stimmgewaltige Unterstützung: Der Tenor Johan Botha sang Wagner und Léhar. Mit Simone Young stand erstmals eine Frau am Pult der Veranstaltung.

Johan Botha, Simone Young

Johan Botha, Simone Young

Frauen sind auch thematisch stark vertreten: Otto Nikolais "Die lustigen Weiber von Windsor" und die "Badner Madln" von Karl Komzá. Aus Franz Lehárs "Giuditta" steht das weltbekannte "Freunde, das Leben ist lebenswert" auf dem Programm.

Für Ludwig van Beethovens Romanze für Violine und Orchester, op.50 hat das Orchester einen ihrer Konzertmeister, Florian Zwieauer, eingeladen, den Solopart zu interpretieren. Darüber hinaus gibt es bekannte Melodien aus dem "Zigeunerbaron" von Johann Strauß zu hören und eher ungewöhnliche Ausschnitte aus Richard Wagners "Die Meistersinger von Nürnberg".

Aus dem Großen Saal des Musikvereins Wien, 2014.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge