Anzeige

Anzeige

Uraufführung des "Lutheroratoriums" mit Jugendchor und -orchester

11. Oktober 2011 - 06:49 Uhr

"Das Lutheroratorium" von Jakob Vinje erlebt am diesjährigen Reformationstag seine Welturaufführung im Wormser Theater. Neben dem Wormser Bachchor singen und spielen der Chor des Rudi-Stephan-Gymnasiums und das Sinfonieorchester der Lucie-Kölsch-Jugendmusikschule der Stadt Worms. Die Solisten sind Kyung-Rak Jeong (Tenor), Student an der Musikhochschule Mannheim, und Dalia Konstantin (Alt). Die Gesamtleitung hat Ellen Drolshagen. Als Sprecherin führt Katharina Vinje, die Ehefrau des Komponisten, durch die Aufführung.

Wormser Bachchor

Das Werk handelt vom Leben und Schaffen des Reformators Martin Luther im Lichte von vier bedeutenden Ereignissen und Themen: seinem Mönchsgelübde, der Veröffentlichung der 95 Thesen, dem Reichstag zu Worms und dem Verhältnis zwischen Gott und Mensch. Am Tag vor der Aufführung wird Jakob Vinje in einem Werkstattgespräch seine Komposition erläutern und Fragen dazu beantworten.

Vinje arbeitet schon seit Jahren erfolgreich mit der Lucie-Kölsch-Jugendmusikschule zusammen. 2005 hatte er zum 50-jährigen Jubiläum der Schule für das Jugendsinfonieorchester die sinfonische Dichtung "Die Zaubergans" geschrieben. Auch für die Nibelungen-Festspiele komponierte Vinje Musik. Für das abendfüllende "Lutheroratorium" hat Vinje eine moderne und am historischen Text orientierte Tonsprache gefunden.

Sinfonieorchester

Der konfessionell gemischte Wormser Bachchor, der seit 1993 von Ellen Drolshagen geleitet wird, widmet sich vorwiegend dem klassisch-romantischen Oratorien-Repertoire. Unterstützt wird der Bachchor bei der Uraufführung von dem jungen Rudi-Stephan-Chor unter der Leitung von Daniel Wolf und dem Sinfonieorchester der Lucie-Kölsch-Jugendmusikschule unter Reinhard Volz. Das Orchester besteht aus Jugendlichen im Alter von zwölf bis 25 Jahren und einigen Musiklehrern. Seine vielen Konzertreisen führten es zuletzt nach Israel mit Auftritten in Tiberias und Jerusalem. In den vergangenen 25 Jahren hat das Orchester erfolgreich an den Europäischen Musikfesten der Jugend in München, Budapest und Malmö/Kopenhagen teilgenommen.

Das Lutheroratorium wird am 31. Oktober 2011 um 20:00 Uhr im Wormser Theater aufgeführt. Eintrittskarten kosten zwischen 16 und 25 Euro und sind erhältlich unter Telefon (06241) 2000-450, im Internet und bei allen TicketRegional-Vorverkaufsstellen. Das Werkstattgesprächs mit Jakob Vinje findet am 30. Oktober um 17:00 Uhr im Theatersaal statt. Für alle interessierten Inhaber einer Eintrittskarte der Aufführung ist der Eintritt frei.

(wa)

http://www.das-wormser.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge