Anzeige

Anzeige

Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN mit über 1.300 Bewerbungen

14. April 2015 - 17:22 Uhr

Gütersloh/Berlin (MH) – Für den Internationalen Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN haben sich 1.318 Nachwuchstalente beworben. Das teilte die veranstaltende Bertelsmann Stiftung am Dienstag mit. Die Vorauswahlen finden vom 07. Mai bis 12. August in 26 Orten weltweit statt, darunter in München (13. bis 14. Juni) und Berlin (20. bis 21. Juni). Ein Vorsingen werde auch in Kiew organisiert, um 56 jungen Sängerinnen und Sängern die Teilnahme am Wettbewerb zu ermöglichen.

Sopranistin Nicole Car

Sopranistin Nicole Car

Bewertet werden sowohl das technische Können, die musikalische Gestaltung und Stimmqualität sowie die künstlerische Persönlichkeit und Präsenz der Bewerber. Für die Endrunde können sich etwa 40 bis 45 Teilnehmer qualifizieren. Diese stellen sich vom 18. bis 24. Oktober 2015 in Gütersloh einer Jury um Dominique Meyer, Intendant der Wiener Staatsoper.

Die jeweils drei erstplatzierten Sängerinnen und Sänger erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 60.000 Euro, darunter sind die beiden 1. Preise mit jeweils 15.000 Euro dotiert. Zudem wird ein Publikumspreis ausgelobt. Der Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN gilt als eine der wichtigsten Nachwuchsbörsen für das Opernfach. Er bietet den Teilnehmern auch Gelegenheiten zu Kontakten mit Jury-Mitgliedern, Intendanten und Agenten.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zum Gesangswettbewerb NEUE STIMMEN

Link:

http://www.neue-stimmen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge