Anzeige

Anzeige

Rezensionen

"Hans Heiling": Aalto-Musiktheater brilliert mit modernem Bergbau-Märchen

25. Februar 2018 - 12:34 Uhr
"Hans Heiling" Essen – Am 21. Dezember wird die Bottroper Zeche Prosper Haniel schließen, das letzte aktive Steinkohle-Bergwerk in Deutschland. Ein Markstein im Schicksal dieser Region, deren Identität sich lange Zeit über die Kohle und die Schwerindustrie ... [mehr]

Zauberhafte "Alcina": Umjubelter Auftakt der Karlsruher Händel-Festspiele

17. Februar 2018 - 13:05 Uhr
"Alcina" Karlsruhe – Wenn sich der weiße Vorhang hebt, blickt das Publikum auf eine leere, von weißen Wänden umrahmte Bühne; im Hintergrund dicke, weiße Schnüre, die von der Bühnendecke baumeln. Eigentlich erwartet man, wie von Händel ... [mehr]

Hilsdorfs "Die Walküre" in Düsseldorf mit einigen Längen

29. Januar 2018 - 13:41 Uhr
"Die Walküre" Düsseldorf – Großer Jubel für die Musik und eine Mischung aus Buhs und Bravo-Rufen für die Regie: Beim Schlussapplaus nach der Premiere von Richard Wagners "Die Walküre" im Düsseldorfer Opernhaus am Sonntagabend war schwer nachzuvollziehen, ... [mehr]

Hamburger "Fidelio" szenisch wie musikalisch im Diesseitigen verhaftet

29. Januar 2018 - 10:10 Uhr
"Fidelio" Hamburg – Welche Oper passte besser zur von Gewalt und Grausamkeit geprägten Weltlage als Beethovens "Fidelio"? Eine Frau verschafft sich in Männerkleidern Zugang zu einem Gefängnis, um ihren Mann vor dem Tod zu retten, und ... [mehr]

Hölle der Kuscheltiere – Bieito bringt "Die Gezeichneten" nach Berlin

22. Januar 2018 - 12:45 Uhr
"Die Gezeichneten" Berlin – Große Gefühle, überzeichnete Figuren und gerne viel Sex und Blut: Von seinem Ruf als Skandalregisseur hat sich Calixto Bieito befreit – gegen den Strich bürstet der Spanier die Stücke aber immer wieder mit ... [mehr]

Münchner "Il trittico"-Premiere: Euphorie im Kühlschrank

17. Dezember 2017 - 22:32 Uhr
"Il trittico" München (MH) – Petrenko dirigiert Puccini – was kann es Aufregenderes geben? Tatsächlich haben die Zuhörer in der Bayerischen Staatsoper am Sonntag einen musikalisch spektakulären Abend mit am Ende doch euphorischer Publikumsreaktion erlebt. Woran lag’s, ... [mehr]

Braver Applaus für soliden "Figaro" in München

26. Oktober 2017 - 22:52 Uhr
"Le nozze di Figaro" München (MH) – Es ist eine typische Christof-Loy-Inszenierung mit schlichten, weiten Bühnenräumen, meist büronahen Kostümen, dazwischen gekonnt gesetzten optischen Sondereffekten und solider Personenregie. Solide ist überhaupt die passendste Bezeichnung für die Neuproduktion von Mozarts "Le ... [mehr]

Karlsruher "Götterdämmerung": Irritierende, aber meist überzeugende Regieeinfälle

16. Oktober 2017 - 13:02 Uhr
"Götterdämmerung" Karlsruhe – Mit der umjubelten Premiere von Richard Wagners Oper "Götterdämmerung" hat das Badische Staatstheater in Karlsruhe am Sonntagabend den Schlussstein für sein groß angelegtes Projekt "Ring der Vielfalt" gelegt. Normalerweise pflegt bei Aufführungen des ... [mehr]

Hamburger "Parsifal" in überzeitlich-abstrakter Lesart

17. September 2017 - 11:46 Uhr
"Parsifal" Hamburg – Richard Wagners letztes Bühnenwerk "Parsifal" ist eine Herausforderung für jeden Regisseur. Mehr als vier Stunden lang lässt der Komponist und Librettist seine Figuren in erster Linie Gedanken ausbreiten und längst Vergangenes nacherzählen. Die ... [mehr]

Herzen brennen hinter Sängerstatuen an der Rampe

11. September 2017 - 11:36 Uhr
"Il trovatore" Frankfurt am Main (MH) – Am Ende brennt nicht nur der Scheiterhaufen für die Zigeunerin Azucena, sondern auch ein riesenhaftes Herz aus Stacheldraht. Dann fällt der Vorhang für Giuseppe Verdis "Il trovatore" an der Oper ... [mehr]