Anzeige

Anzeige

Rezensionen

Reanimierte Karajan-"Walküre" bringt mageren Erkenntnisgewinn

09. April 2017 - 11:59 Uhr
"Die Walküre" Salzburg – Angstvoll um sich schauend, wie von einer Hundemeute gehetzt, erstürmt Siegmund, angetan wie ein moderner Rucksacktourist, vom Zuschauerraum aus die Bühne, sucht Schutz am Fuße eines Baumriesen. Dort entfacht er ein wärmendes Feuerchen. ... [mehr]

Spontane Buhrufe und tosender Beifall für Rattles "Tosca" in Baden-Baden

08. April 2017 - 12:42 Uhr
Kristīne Opolais Baden-Baden – Giacomo Puccinis (1858-1924) zu Beginn des 20. Jahrhunderts uraufgeführte "Tosca" gehört zu den düstersten Opern der Musikgeschichte. Sie spielt in Rom in einem brutalen Polizeistaat zur Zeit Napoleons. Dem Publikum bleibt nichts erspart: ... [mehr]

Wodka, Weib und Teufel – Mussorgskis "Jahrmarkt von Sorotschinzi" an der Komischen Oper Berlin

03. April 2017 - 12:47 Uhr
"Der Jahrmarkt von Sorotschinzi" Berlin (MH) – Saufgelage, Fressorgien, Fleischeslust – und überall lauert das Schreckgespenst des Teufels. Modest Mussorgskis unvollendete Oper "Der Jahrmarkt von Sorotschinzi" ist ein surreales Porträt einer Dorfgemeinschaft in der Ukraine, die unter dem Joch ... [mehr]

Ovationen für Petrenko: Künftiger Chefdirigent brilliert mit Berliner Philharmonikern

23. März 2017 - 13:05 Uhr
Kirill Petrenko Berlin (MH) – Noch bevor Kirill Petrenko den ersten Einsatz gab, brandete in der bis auf den letzten Platz besetzten Philharmonie stürmischer Beifall auf. Die Konzerte, mit denen sich der gebürtige Russe als designierter Chefdirigent ... [mehr]

Oper Frankfurt zeigt düsteren Rigoletto

20. März 2017 - 12:15 Uhr
"Rigoletto" Frankfurt am Main (MH) – Am Frankfurter Opernhaus machte Quinn Kelsey seinen hasserfüllten Rigoletto zum überwältigenden Ereignis des Abends. Chor und Orchester stemmten unter Carlo Montanaro einen elektrisierenden Verdi auf die Bühne. Und Brenda Rae ... [mehr]

Uraufführung der Oper "Tschick" begeistert in Hagen

19. März 2017 - 12:06 Uhr
"Tschick" Hagen – Eigentlich ist es ein Ding der Unmöglichkeit, einen Text wie "Tschick " von Wolfgang Herrndorf auf die Opernbühne zu bringen. Hier tobt das pralle Leben, es findet sich ein grelles Panoptikum der menschlichen ... [mehr]

Mozart brutal – Currentzis und MusicAeterna in Berlin

14. März 2017 - 12:30 Uhr
Teodor Currentzis Berlin (MH) – Auf breiter Front als "Klassikrebell" gefeiert, sorgt der Dirigent Teodor Currentzis international für Aufsehen. Seine radikale Herangehensweise an "heilige Kühe" des klassischen Repertoires wird so überschwänglich gelobt, als habe die Musikwelt dringend ... [mehr]

"Andrea Chénier" als detailverliebtes Historienepos

13. März 2017 - 11:53 Uhr
"Andreas Chénier" München – Schon mehrfach wollte die Bayerische Staatsoper Umberto Giordanos "Andrea Chénier" über die Französische Revolution auf die Bühne bringen. 120 Jahre nach der Uraufführung hat es nun geklappt. Bei der Premiere am Sonntagabend meldete ... [mehr]

Oper holt Ehefrau von Judenretter Oskar Schindler aus dem Schatten

10. März 2017 - 12:34 Uhr
"Frau Schindler" München – Sie war die starke Frau hinter dem mutigen Mann: Emilie Schindler, Ehefrau des sudetendeutschen Industriellen Oskar Schindler. Ihr widmet das Gärtnerplatztheater in München nun die Oper "Frau Schindler". Bei der umjubelten Uraufführung in ... [mehr]

Jubel für Europa-Premiere von Mostels "Babar auf Reisen" in Berlin

26. Februar 2017 - 16:50 Uhr
Familienkonzert "Babar auf Reisen" Berlin (MH) – In einem dottergelben Ballon steigt das frisch getraute Elefantenkönigspaar Babar und Celeste in den knallblauen Himmel auf. Bei ihrer turbulenten Hochzeitsreise stranden sie auf einer einsamen Insel, landen in einem Zirkus und ... [mehr]