Beiträge zum Stichwort ‘Barrie Kosky’

Orpheus in der Unterwelt – Salzburger Festspiele 2019

17. August 2019 - 10:00 Uhr
"Orpheus in der Unterwelt" Samstag, 17. August 2019 / 20:15 – 22:45 Uhr ARTE Operette (Österreich, live-zeitversetzt) Zum 200. Geburtstag von Jacques Offenbach bringen die Salzburger Festspiele die populärste Operette des Komponisten auf die Bühne: "Orpheus in der Unterwelt". Die Persiflage ... [mehr]

Kosky inszeniert in München Händel-Oper "Agrippina"

23. Juli 2019 - 10:00 Uhr
"Agrippina" München/Berlin (MH) – Als letzte Neuproduktion der diesjährigen Münchner Opernfestspiele bringt die Bayerische Staatsoper am (heutigen) Dienstag Georg Friedrich Händels "Agrippina" auf die Bühne. Regie führt der Australier Barrie Kosky. Am Pult des Bayerischen Staatsorchesters ... [mehr]

Münchner Opernfestspiele starten mit "Salome"

27. Juni 2019 - 10:00 Uhr
"Salome" München/Berlin (MH) – Die Münchner Opernfestspiele starten am (heutigen) Donnerstag mit einer Neuinszenierung von Richard Strauss' "Salome". Regie führt Krzysztof Warlikowski. Die musikalische Leitung hat Generalmusikdirektor Kirill Petrenko. In der Titelpartie gibt Marlis Petersen ihr ... [mehr]

Oper Frankfurt plant drei Rossini-Raritäten

08. Mai 2019 - 17:18 Uhr
Bernd Loebe, Sebastian Weigle Frankfurt am Main/Berlin (MH) – Die Oper Frankfurt plant in der kommenden Saison zwölf Neuinszenierungen. An zentralen Stellen im Spielplan finden sich drei selten aufgeführte Opern von Gioachino Rossini, sagte Intendant Bernd Loebe am Mittwoch. ... [mehr]

Beifall für Filmkrimi "M" als Oper

06. Mai 2019 - 10:17 Uhr
"M - Eine Stadt sucht einen Mörder" Berlin – Im Kino ist das Werk ein Klassiker und die Story gibt es neuerdings auch als Serie: Fritz Langs "M – Eine Stadt sucht einen Mörder" sorgte 1931 mit Peter Lorre in der Hauptrolle ... [mehr]

Opern-Uraufführung "M – Eine Stadt sucht einen Mörder"

05. Mai 2019 - 11:00 Uhr
"M - Eine Stadt sucht einen Mörder" Berlin (MH) – Fritz Langs Film "M" aus dem Jahr 1931 (der Untertitel "Eine Stadt sucht einen Mörder" kam erst später hinzu) ist ein Klassiker. Nun ist der Streifen Ausgangspunkt für ein Musiktheaterstück, das am ... [mehr]

Komische Oper Berlin bekommt 2022 neue Intendanz

31. Januar 2019 - 15:06 Uhr
Leitungsteam Komische Oper Berlin Berlin (MH) – Der Intendant und Chefregisseur der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky, lässt seinen Vertrag im Sommer 2022 auslaufen. Nach dann zehn Jahren wolle er wieder als freischaffender Künstler arbeiten, sagte der Australier am ... [mehr]

"La Bohème" begeistert an Komischer Oper

27. Januar 2019 - 23:34 Uhr
"La Bohème" Berlin (MH) – Die Komische Oper Berlin hat am Sonntag mit einer gelungen Neuinszenierung von Giacomo Puccinis "La Bohème" begeistert. Vom Publikum in der weitgehend ausverkauften Premierenvorstellung gab es viel Applaus für die Sänger, allen ... [mehr]

"La Bohème" an Komischer Oper Berlin

27. Januar 2019 - 10:00 Uhr
"La Bohème" Berlin (MH) – Die Komische Oper Berlin bringt Giacomo Puccinis "La Bohème" am (heutigen) Sonntag erstmals in italienischer Sprache heraus. Insgesamt ist es die fünfte Inszenierung des Werks in der Geschichte des Hauses. Chefregisseur Barrie ... [mehr]

B.Z.-Kulturpreis an Anne-Sophie Mutter

24. Januar 2019 - 13:23 Uhr
Anne-Sophie Mutter Berlin (MH) – Die Geigerin Anne-Sophie Mutter wird mit dem diesjährigen Kulturpreis der Zeitung "B.Z." ausgezeichnet. Die Musikerin sei eine der größten Violinistinnen unserer Zeit, erklärte das Medienhaus Axel Springer am Donnerstag. Mit der Auszeichnung ... [mehr]