Anzeige

Anzeige

Beiträge zum Stichwort ‘Bayerisches Staatsorchester’

Oper goes Berghain – Ein überraschender Verdi-Abend in München

12. März 2018 - 11:50 Uhr
"Les Vêpres siciliennes" München – Eine fast fünfminütige Techno-Einlage mit mächtigem Bass-Gewummere hat es so wohl noch nie bei einer Premiere der Bayerischen Staatsoper gegeben. Dazu bot eine junge Balletttruppe einen bizarren Totentanz in Kostümen, die an die ... [mehr]

Tenor geht auf Münchner Opernbühne die Puste aus

11. März 2018 - 23:05 Uhr
"Les Vêpres siciliennes" München – Eine fünfminütige Techno-Ballett-Einlage und ein Sänger, den während der Aufführung die Kräfte verließen, haben die jüngste Opernpremiere der Bayerischen Staatsoper zu einem nicht alltäglichen Ereignis gemacht. Trotzdem wurde die Neuinszenierung von Giuseppe Verdis ... [mehr]

Bayerische Staatsoper zeigt "Les Vêpres siciliennes"

11. März 2018 - 10:00 Uhr
"Les Vêpres siciliennes" München/Berlin (MH) – Erstmals seit fast 50 Jahren zeigt die Bayerische Staatsoper wieder die "Sizilianische Vesper" von Giuseppe Verdi. 1969 wurde die Grand Opéra in italienischer Sprache aufgeführt. Am (heutigen) Sonntag kommt erstmals die französische ... [mehr]

"Il trittico" aus der Bayerischen Staatsoper im Livestream

23. Dezember 2017 - 10:00 Uhr
"Il trittico" München/Berlin (MH) – Vor einer Woche hatte Giacomo Puccinis "Il trittico" Premiere an der Bayerischen Staatsoper. Für Generalmusikdirektor Kirill Petrenko war es ein Stückdebüt. Die Vorstellung am (heutigen) Samstag überträgt das Haus als Livestream im ... [mehr]

Münchner "Il trittico"-Premiere: Euphorie im Kühlschrank

17. Dezember 2017 - 22:32 Uhr
"Il trittico" München (MH) – Petrenko dirigiert Puccini – was kann es Aufregenderes geben? Tatsächlich haben die Zuhörer in der Bayerischen Staatsoper am Sonntag einen musikalisch spektakulären Abend mit am Ende doch euphorischer Publikumsreaktion erlebt. Woran lag’s, ... [mehr]

Lyon hat "Opernhaus des Jahres" – Größtes Ärgernis sind einzelne Regiearbeiten

29. September 2017 - 12:51 Uhr
Opéra de Lyon (Zusammenfassung – Neu: Mehr Details) Berlin (MH) – Die Opéra de Lyon unter der Leitung von Intendant Serge Dorny ist "Opernhaus des Jahres" 2017. Bei der aktuellen Umfrage unter 50 Musikkritikern in Europa und den USA ... [mehr]

"Opernhaus des Jahres" in Lyon

29. September 2017 - 10:03 Uhr
"Opernwelt" Jahrbuch 2017 Berlin (MH) – Die Opéra de Lyon ist "Opernhaus des Jahres" 2017. Das ergab eine Umfrage unter 50 Musikkritikern in Europa und den USA, die die Zeitschrift "Opernwelt" am Freitag veröffentlichte. Gewürdigt werde ein Haus, ... [mehr]

Münchner Opernfestspiele schließen mit hoher Auslastung

31. Juli 2017 - 18:25 Uhr
Oper für alle München/Berlin (MH) – Die Münchner Opernfestspiele beschließen ihre neunte Saison mit einer Auslastung von mehr als 97 Prozent. Das teilte die Bayerische Staatsoper am Montag mit. Für die knapp 70 Veranstaltungen seit dem 24. Juni ... [mehr]

Schreker-Oper in München als kunsthistorisches Seminar

02. Juli 2017 - 11:32 Uhr
"Die Gezeichneten" München – Die Programmhefte der Bayerischen Staatsoper sind eigentlich keine Hefte, sondern dicke Bücher. Oft sind sie selbst kleine Kunstwerke, mit klugen Aufsätzen zu den gespielten Stücken und opulenten Abbildungen. Zur Neuinszenierung von Franz Schrekers ... [mehr]

"Die Gezeichneten" in München verhalten aufgenommen

01. Juli 2017 - 23:44 Uhr
"Die Gezeichneten" München – Die Neuinszenierung von Franz Schrekers selten gespielter Oper "Die Gezeichneten" ist am Samstagabend bei den Münchner Opernfestspielen verhalten aufgenommen worden. Am besten schnitten in der Publikumsgunst Christopher Maltman als Graf Tamare, Tomasz Konieczny ... [mehr]