Anzeige

Anzeige

Beiträge zum Stichwort ‘Christoph Marthaler’

Ruhrtriennale 2019 setzt auf europäische Selbstkritik

12. März 2019 - 15:23 Uhr
Stefanie Carp und Christoph Marthaler Essen/Berlin (MH) – Das Theater- und Musikfestival Ruhrtriennale plant in diesem Jahr 35 Produktionen und Projekte, davon 14 Ur- und Erstaufführungen. Mehr als 840 Künstler aus 35 Ländern werden sich mit der privilegierten europäischen Existenz ... [mehr]

Ruhrtriennale startet mit Kentridge-Großproduktion

09. August 2018 - 09:00 Uhr
"The Head And The Load" Duisburg – Mit der Deutschlandpremiere von "The Head and the Load" von William Kentridge startet das Kulturfestival Ruhrtriennale am (heutigen) Donnerstag die erste Spielzeit unter der neuen Intendantin Stefanie Carp. Das vor wenigen Wochen in ... [mehr]

"Zwischenzeit": Neue Ruhrtriennale untersucht Umbrüche

24. April 2018 - 15:58 Uhr
Christoph Marthaler, Stefanie Carp Essen/Berlin (MH) – Das Theater- und Musikfestival Ruhrtriennale beschäftigt sich von 2018 bis 2020 mit gesellschaftlichen Umbrüchen der Gegenwart. "Noch nie haben wir so stark empfunden, dass sich innerhalb kurzer Zeit alle unsere Lebensumstände verändern ... [mehr]

Regisseur Christoph Marthaler erhält Ibsen-Preis

20. März 2018 - 12:57 Uhr
Christoph Marthaler Oslo/Berlin (MH) – Der Regisseur, Komponist und Musiker Christoph Marthaler (66) wird mit dem Internationalen Ibsen-Award ausgezeichnet. Der Schweizer sei "seit mehr als 30 Jahren einer der weltweit wichtigsten und einflussreichsten Theaterregisseure", sagte der Juryvorsitzende ... [mehr]

Theaterpreis Der Faust an Christoph Marthaler

03. November 2017 - 23:26 Uhr
"Lulu" Leipzig/Berlin (MH) – Der Schweizer Musiktheater-Regisseur Christoph Marthaler ist am Freitagabend mit dem Theaterpreis Der Faust ausgezeichnet worden. Der 66-Jährige erhielt die undotierte Ehrung für seine Inszenierung von Alban Bergs Opern-Fragment "Lulu" an der Hamburgischen ... [mehr]

Staatsoper Hamburg: Nagano und Delnon verlängern

04. Oktober 2017 - 15:46 Uhr
Georges Delnon, Kent Nagano Hamburg/Berlin (MH) – Kent Nagano und Georges Delnon bleiben weitere fünf Jahre an der Hamburgischen Staatsoper. Der Aufsichtsrat habe die Verträge des Generalmusikdirektors und des Intendanten bis 2025 verlängert, teilte die Kulturbehörde der Stadt am ... [mehr]

Lyon hat "Opernhaus des Jahres" – Größtes Ärgernis sind einzelne Regiearbeiten

29. September 2017 - 12:51 Uhr
Opéra de Lyon (Zusammenfassung – Neu: Mehr Details) Berlin (MH) – Die Opéra de Lyon unter der Leitung von Intendant Serge Dorny ist "Opernhaus des Jahres" 2017. Bei der aktuellen Umfrage unter 50 Musikkritikern in Europa und den USA ... [mehr]

Ruhrtriennale-Intendant zieht positive Bilanz – Ruhrgebiet "umschlungen"

27. September 2017 - 16:18 Uhr
Ruhrtriennale-Intendant Johan Simons Bochum/Berlin (MH) – Ruhrtriennale-Intendant Johan Simons hat zum Abschluss seiner dreijährigen Intendanz eine positive Bilanz gezogen. Er habe das Ruhrgebiet von 2015 bis 2017 "umschlingen" und auf die Menschen zugehen wollen. "Das ist uns immer ... [mehr]

Ruhrtriennale startet mit "Pelléas et Mélisande"

18. August 2017 - 09:15 Uhr
Pelléas et Melisande Bochum – Die Ruhrtriennale startet am (heutigen) Freitag mit der Oper "Pelléas et Mélisande" von Claude Debussy in die dritte und letzte Spielzeit unter Intendant Johan Simons. Anders als in den Vorjahren führt Simons bei ... [mehr]

Naganos ausgeklügelte Neufassung von Bergs "Lulu": Vor allem das Ende überrascht

13. Februar 2017 - 11:07 Uhr
"Lulu" Hamburg – Es ist fast zu einem Glaubenskrieg geworden, in welcher Form man Alban Bergs Opern-Fragment "Lulu" auf die Bühne bringt. Ob als echten Torso mit angeklebter Ersatzmusik aus der "Lulu-Suite" oder in Friedrich Cerhas ... [mehr]