Beiträge zum Stichwort ‘Dmitri Tcherniakov’

"Die Verlobung im Kloster" an Berliner Staatsoper

13. April 2019 - 23:56 Uhr
"Die Verlobung im Kloster" Berlin (MH) – Als Premiere ihrer diesjährigen Festtage hat die Berliner Staatsoper am Samstag Sergej Prokofjews "Die Verlobung im Kloster" auf die Bühne gebracht. Für die musikalischen Leistungen gab es Applaus für die Staatskapelle unter ... [mehr]

"Tristan und Isolde" erste große Premiere an Berliner Staatsoper

11. Februar 2018 - 23:17 Uhr
"Tristan und Isolde" Berlin – Mit "Tristan und Isolde" hat die Berliner Staatsoper Unter den Linden am Sonntagabend die erste große Premiere nach ihrer Wiedereröffnung gefeiert. Über fünfeinhalb Stunden spielte das Ensemble unter Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim ... [mehr]

Lyon hat "Opernhaus des Jahres" – Größtes Ärgernis sind einzelne Regiearbeiten

29. September 2017 - 12:51 Uhr
Opéra de Lyon (Zusammenfassung – Neu: Mehr Details) Berlin (MH) – Die Opéra de Lyon unter der Leitung von Intendant Serge Dorny ist "Opernhaus des Jahres" 2017. Bei der aktuellen Umfrage unter 50 Musikkritikern in Europa und den USA ... [mehr]

"Carmen" von Bizet – Live aus Aix-en-Provence

06. Juli 2017 - 09:30 Uhr
Grand Théâtre de Provence Donnerstag, 06. Juli 2017 / 20:15 – 23:15 Uhr ARTE Oper (Frankreich, Live-Übertragung) Live vom Internationalen Opernfestival in Aix-en-Provence: Georges Bizets "Carmen" inszeniert von Dmitri Tcherniakov. Es spielt das Orchestre de Paris unter der Leitung des spanischen ... [mehr]

Barenboim: Festtage der Berliner Staatsoper 2018 im renovierten Haus – Verdi und Wagner

09. April 2017 - 12:37 Uhr
Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin Berlin – Vor der Wiedereröffnung der Berliner Staatsoper Unter den Linden planen Generalmusikdirektor Daniel Barenboim und Intendant Jürgen Flimm bereits die Festtage für kommendes Jahr im sanierten Haus. Bei dem alljährlichen, von Barenboim 1996 gestarteten ... [mehr]

Staatsoper Hamburg: Zwei ungarische Einakter-Alpträume ein gelungener Coup

07. November 2016 - 11:01 Uhr
"Herzog Blaubarts Burg" Hamburg – Béla Bartóks einzige Oper "Herzog Blaubarts Burg" ist ein Geniestreich, ein finsterer Horror-Schocker, der wegen seiner Kürze meist mit anderen Einaktern gekoppelt wird. Bartóks Landsmann Péter Eötvös machte mit dieser Beliebigkeit ein Ende. ... [mehr]

Hamburgs Staatsoper brilliert mit zwei ungarischen Mord-Geschichten

06. November 2016 - 23:52 Uhr
"Senza Sangue" Hamburg – Mit Béla Bartóks "Herzog Blaubarts Burg" und Péter Eötvös' "Senza Sangue" (Ohne Blut) hat die Hamburger Staatsoper am Sonntagabend unter starkem Premierenbeifall zwei raffiniert gekoppelte musikalische Psychodramen auf die Bühne gebracht. Der heute ... [mehr]

Berliner Opernetat bewilligt – Häuser verhandeln über doppelten "Ring"

13. Juni 2016 - 18:26 Uhr
Deutsche Oper und Staatsoper Berlin – Der Streit zwischen den beiden größten Berliner Opernhäusern um ihre Pläne, gleichzeitig den "Ring des Nibelungen" im Jahr 2020 aufzuführen, schwelt weiter. Die Deutsche Oper und die Staatsoper seien noch in Gesprächen, sagte ... [mehr]

Erben wollen Aufführung von Poulenc-Oper in München verhindern

07. Januar 2016 - 16:28 Uhr
Bayerische Staatsoper München/Paris – Die Erben des Komponisten Francis Poulenc und des Autors Georges Bernanos wollen die Aufführung der Oper "Dialogues des Carmélites" an der Bayerischen Staatsoper in München verhindern. Sie fordern Änderungen der Inszenierung, wie das ... [mehr]

Bayerische Staatsoper überträgt "Lulu" im Livestream

06. Juni 2015 - 10:40 Uhr
Lulu (MH) – Die Premiere der neuen "Lulu" im Münchner Nationaltheater wurde Pfingstmontag stürmisch gefeiert. Am (heutigen) Samstag überträgt die Bayerische Staatsoper die Vorstellung im Livestream. In der Titelrolle ist die Sopranistin Marlis Petersen zu erleben, ... [mehr]