Anzeige

Anzeige

Beiträge zum Stichwort ‘Forschung’

Aerosol-Studie zum Musizieren mit Blasinstrumenten

25. November 2020 - 11:31 Uhr
Flötistin vom BR-Symphonieorchester München/Berlin (MH) – Um Corona-Ansteckungsrisiken zu vermeiden, sollten Blechbläser im Ensemble mehr Abstand zu ihren Kollegen nach vorne einhalten. Zur Seite könnten die Musiker hingegen näher beieinander sitzen, als bisher empfohlen wird. Das ergaben Untersuchungen ... [mehr]

Grütters: Publikums-Empfehlung wichtige Stellungnahme

18. August 2020 - 18:54 Uhr
Monika Grütters Berlin (MH) – Die Empfehlung zweier Charité-Institute, mit Maskenpflicht während klassischer Konzerte oder Opernaufführungen die Säle voll zu besetzen, ist nach Ansicht von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) eine wichtige Stellungnahme. Überall in Deutschland, in Österreich ... [mehr]

Forscher: Konzerte und Opern in vollen Sälen möglich

17. August 2020 - 18:26 Uhr
Stefan Willich Berlin (MH) – Klassische Konzerte und Opernveranstaltungen könnten auch in der Corona-Pandemie vor vollbesetzten Sitzreihen stattfinden. Die wichtigste Voraussetzung dafür wäre, dass alle Zuschauer einen einfachen medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen. Das geht aus einer Empfehlung der ... [mehr]

Ministerium fördert Studie zu Aerosolen durch Gesang

11. August 2020 - 14:20 Uhr
Sängerin vom BR-Chor München/Berlin (MH) – Chorproben und -auftritte bringen ein erhöhtes Risiko der Ansteckung mit dem Coronavirus mit sich. Wissenschaftler vom LMU Klinikum München und vom Universitätsklinikum Erlangen untersuchen seit Mai die Verbreitung von Aerosolen durch Gesang ... [mehr]

Musikhochschule München erforscht jüdische Musikkultur

03. März 2020 - 14:05 Uhr
Tobias Reichard München/Berlin (MH) – Die Hochschule für Musik und Theater München (HMTM) eröffnet am 30. März das Ben-Haim-Forschungszentrum. Die Einrichtung solle einen wesentlichen Beitrag zur Erforschung der jüdischen Musikkultur im süddeutschen Raum leisten, teilte die Hochschule ... [mehr]

Klassikfans bevorzugen konstruktive Musikkritiken

28. Januar 2019 - 12:48 Uhr
Elena Alessandri Luzern/Berlin (MH) – Etwa zwei Drittel der Liebhaber klassischer Musik informieren sich durch professionelle Rezensionen. Dabei schätzen sie vor allem Kritiken, die nachvollziehbar begründet sind. Das geht aus einer am Montag veröffentlichten Online-Umfrage der Hochschule ... [mehr]

Gesangbuch-Sammlung an Landesmusikarchiv Thüringen

18. April 2018 - 16:29 Uhr
Gesangbuchsammlung Petzoldt Weimar/Berlin (MH) – Das Thüringische Landesmusikarchiv erhält eine wertvolle Gesangbuch-Sammlung. Sie stammt aus dem Nachlass des Leipziger Theologen Martin Petzoldt (1946-2015), teilte die Musikhochschule "Franz Liszt" Weimar am Mittwoch mit. Die Familie Petzoldt wolle die Sammlung ... [mehr]

Klingen Geigen aus pilzbehandeltem Holz wie eine Stradivari?

22. Februar 2018 - 13:01 Uhr
Schallkörpermessung an Pilzgeige (Korrespondentenbericht) Genf – Was macht den besonderen Sound der Geigen des Meisterbauers Antonio Giacomo Stradivari aus? Kann eine Geige aus neuem, aber von einem Pilz befallenen Holz genauso klingen? Schweizer Forscher sagen ja, und haben dies ... [mehr]

Studie zur Rolle der Musikkritik im Klassik-Markt

26. September 2017 - 14:26 Uhr
Elena Alessandri Luzern/Berlin (MH) – Jeden Tag erscheinen neue Klassik-Aufnahmen auf CD und Streaming-Plattformen. Orientierung in dem kaum überschaubaren Angebot wollen professionelle Rezensionen in der Tages- und Fachpresse wie auch Käuferbewertungen im Internet bieten. Die Hochschule Luzern ... [mehr]

Unesco-Lehrstuhl für Transnationale Musikforschung in Weimar und Jena

21. November 2016 - 16:55 Uhr
Prof. Dr. Tiago de Oliveira Pinto Weimar/Jena – Der Lehrstuhl für Transkulturelle Musikforschung in Weimar und Jena ist von der Unesco aufgewertet worden – zum Unesco Chair on Transcultural Music Studies. Er sei damit der zwölfte Unesco-Lehrstuhl in Deutschland und Teil ... [mehr]