Beiträge zum Stichwort ‘Katharina Wagner’

"Tristan und Isolde" in Bayreuth teils ausgebuht

01. August 2019 - 23:33 Uhr
"Tristan und Isolde" Bayreuth – Mit einer nur bedingt geglückten Aufführung des Liebesdramas "Tristan und Isolde" ist die Premierenwoche der Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele am Donnerstag zu Ende gegangen. Die dieses Jahr zum letzten Mal auf dem Spielplan stehende Inszenierung ... [mehr]

Buhs und viel Jubel für neuen Bayreuther "Tannhäuser"

25. Juli 2019 - 22:31 Uhr
"Tannhäuser" Bayreuth – Die Bayreuther Festspiele haben einen neuen "Tannhäuser". Regisseur Tobias Kratzer hat am Donnerstag seine Version vom "Sängerkrieg auf der Wartburg" auf dem Grünen Hügel auf die Bühne gebracht. Sein ebenso humorvolles wie kluges ... [mehr]

Bayreuther Festspiele beginnen mit "Tannhäuser"

25. Juli 2019 - 10:00 Uhr
Festspielhaus Bayreuth Bayreuth/Berlin (MH) – Mit einer Neuproduktion der Oper "Tannhäuser" beginnen am (heutigen) Donnerstag die 108. Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth. Die Inszenierung von Tobias Kratzer sei "extrem spannend, teilweise auch witzig", sagte Festspiel-Chefin Katharina Wagner am Mittwoch. ... [mehr]

Bayreuther "Ring" 2020 mit Dirigent Inkinen

24. Juli 2019 - 22:31 Uhr
PK Bayreuther Festspiele Bayreuth/Berlin (MH) – Richard Wagners "Ring des Nibelungen" bei den Bayreuther Festspielen wird im kommenden Jahr von einem jungen Team realisiert. Die musikalische Leitung der Tetralogie übernimmt der Finne Pietari Inkinen, sagte Festspiel-Chefin Katharina Wagner ... [mehr]

Katharina Wagner: Besetzung nur nach künstlerischer Qualität

29. August 2018 - 11:49 Uhr
Katharina Wagner Bayreuth – Plácido Domingo durfte in diesem Jahr dirigieren, 2019 soll Anna Netrebko bei zwei Aufführungen auftreten – Katharina Wagner sieht trotzdem keinen Trend zur Eventisierung der Bayreuther Festspiele. "Würden wir nur oberflächlich einen bekannten ... [mehr]

Katharina Wagners "Tristan" in Bayreuth wieder ausgebuht

28. Juli 2018 - 10:05 Uhr
"Tristan und Isolde" Bayreuth – Katharina Wagner hat es nicht leicht beim Publikum der Bayreuther Festspiele. Nach der Aufführung ihrer "Tristan und Isolde"-Inszenierung am Freitagabend wurde die Regisseurin und Festspiel-Chefin wieder einmal ausgebuht – noch etwas heftiger als ... [mehr]

Festspielchefin Katharina Wagner: Viel vom Vater geerbt

03. Juli 2018 - 17:41 Uhr
Katharina Wagner Bayreuth – Die Bayreuther Festspielleiterin Katharina Wagner schlägt nach eigener Einschätzung ihrem Vater Wolfgang Wagner nach. "Von der Art meines Vaters habe ich, denke ich, tatsächlich relativ viel geerbt. Das höre ich immer wieder", sagte ... [mehr]

Calixto Bieito übernimmt "Tannhäuser" in Leipzig

05. Januar 2018 - 14:56 Uhr
Oper Leipzig Leipzig/Berlin (MH) – Der katalanische Regisseur Calixto Bieito übernimmt die ursprünglich mit Katharina Wagner geplante Produktion von Richard Wagners "Tannhäuser" an der Oper Leipzig. Wie das Haus am Freitag mitteilte, findet am 17. März 2018 ... [mehr]

Katharina Wagner über Castorfs "Ring": "Völlig neue Sichtweise auf das Stück"

04. August 2017 - 18:06 Uhr
Katharina Wagner Bayreuth – Nach fünf Spielzeiten ist der "Ring des Nibelungen" in der Inszenierung von Regisseur Frank Castorf in diesem Jahr letztmals zu sehen. Festspielchefin Katharina Wagner (39) zieht im Interview der Deutschen Presse-Agentur Bilanz. Frage: Wie ... [mehr]

Ultimative Lovestory – Katharina Wagners kesse "Tristan"-Inszenierung bleibt umstritten

27. Juli 2017 - 08:24 Uhr
"Tristan und Isolde" Bayreuth – Eine Isolde, die den toten Geliebten auf der schwarz drapierten Leichenbahre innigst liebkost und von ihrer Dienerin Brangäne nur mit Mühe vor dem Äußersten zurückgehalten werden kann, das ist eine ganz neue Sicht ... [mehr]