Anzeige

Anzeige

Beiträge zum Stichwort ‘Philharmoniker Hamburg’

Musiktheater "molto agitato" als Reflexion über Gewalt und Lust an Machtausübung

06. September 2020 - 12:30 Uhr
"molto agitato" Hamburg (dpa/MH) – Alles bleibt anders. Statt wie ursprünglich geplant mit Mussorgskis "Boris Godunow" hat die Staatsoper Hamburg nach fast einem halben Jahr Zwangspause die neue Saison mit einem selbst zusammengestellten Programm eingeläutet. Unter der ... [mehr]

Staatsoper Hamburg eröffnet Saison mit "molto agitato"

05. September 2020 - 10:00 Uhr
"molto agitato" Hamburg/Berlin (MH) – Die Hamburgische Staatsoper startet am (heutigen) Samstag in die neue Spielzeit. Zur Saisoneröffnung inszeniert Frank Castorf das eigens geschaffene Musiktheater-Stück "molto agitato". Der Regisseur gibt dabei sein Hausdebüt. Die musikalische Leitung hat ... [mehr]

Staatsoper Hamburg startet Saison mit weniger Publikum

07. August 2020 - 16:29 Uhr
Staatsoper Hamburg Hamburg/Berlin (MH) – Die Hamburgische Staatsoper verkauft für die ersten drei Monate der Saison 2020/21 weniger Eintrittskarten als gewohnt. Das Corona-bedingte Maximum von 650 Zuschauern je Vorstellung könne das Haus wegen der zugleich festgelegten Abstandsgebote ... [mehr]

Mozarts "Don Giovanni" in Hamburg: Die Musik sagt alles

21. Oktober 2019 - 09:15 Uhr
"Don Giovanni" Hamburg – Die von Jan Bosse geleitete Neuinszenierung von Mozarts "Don Giovanni" hat am Sonntagabend an Hamburgs Staatsoper Premiere gefeiert. Dabei kam die musikalische Interpretation unter der Leitung von Adam Fischer eher beim Publikum an ... [mehr]

Staatsoper Hamburg triumphiert mit "Die Nase"

07. September 2019 - 23:09 Uhr
"Die Nase" Hamburg – Schauspielhaus-Intendantin Karin Beier hat der Staatsoper Hamburg am Samstag eine triumphale Saisoneröffnung beschert. Sie brachte Dmitri Schostakowitschs Jugendwerk "Die Nase" in einer hochintelligenten, packenden Lesart auf die Bühne. "Die Nase" Das Stück ist ... [mehr]

Hamburger Opernstiftung vergibt Nachwuchspreise

26. April 2019 - 13:07 Uhr
Preisträger Hamburger Opernstiftung Hamburg/Berlin (MH) – Der Tenor Oleksiy Palchykov, der Tänzer Matias Oberlin und der Posaunist João Martinho erhalten die diesjährigen Nachwuchspreise der Hamburger Opernstiftung. Die mit jeweils 8.000 Euro dotierten Auszeichnungen werden ihnen am Abend überreicht, ... [mehr]

"Lessons in Love and Violence" an Hamburger Staatsoper

07. April 2019 - 10:00 Uhr
"Lessons in Love and Violence" Hamburg – Die Hamburgische Staatsoper bringt am (heutigen) Sonntag George Benjamins "Lessons in Love and Violence" zur deutschen Erstaufführung. Die britische Regisseurin Katie Mitchell inszeniert das von physischer wie seelischer Gewalt geprägte Drama um einen ... [mehr]

Staatsoper Hamburg sucht Geflüchtete zur Mitwirkung in "Nabucco"

07. Januar 2019 - 16:56 Uhr
Hamburgische Staatsoper Hamburg – Die Staatsoper Hamburg sucht Geflüchtete zur Mitwirkung in einer Neuproduktion von Giuseppe Verdis "Nabucco". Inszenieren wird die Oper Kirill Serebrennikow, der seit Sommer 2017 in Moskau unter Hausarrest steht. Der russische Regisseur hatte ... [mehr]

"Così fan tutte" als Slapstick mit Raum für seelische Abgründe

09. September 2018 - 11:25 Uhr
"Così fan tutte" Hamburg – Die Handlung von "Così fan tutte" hält streng logischem Denken nicht stand. Da verabschieden sich zwei junge Männer von ihren Verlobten, die Tränen fließen, aber kaum sind die beiden angeblich abgereist, kommen sie ... [mehr]

Quietschbunte "Così fan tutte" begeistert in Hamburg

08. September 2018 - 23:47 Uhr
"Così fan tutte" Hamburg – Herbert Fritschs Inszenierung von Mozarts "Così fan tutte" zur Saisoneröffnung der Hamburgischen Staatsoper ist beim Publikum bestens angekommen. Der Regisseur macht seinem Ruf als Virtuose des abgründigen Slapstick alle Ehre. Das kaltblütige Liebes- ... [mehr]