Anzeige

Anzeige

Mahler Chamber Orchestra lässt gehörlose Kinder Musik fühlen

17. November 2012 - 17:14 Uhr

Berlin (mh) – Mit dem Educationprojekt "Feel the Music" begleitet das Mahler Chamber Orchestra (MCO) seinen Konzertzyklus "The Beethoven Journey". Es ermöglicht gehörlosen und schwerhörigen Kindern die Begegnung mit Musik. An ausgewählten Stationen der Touren werden sie in die Welt des Orchesters eingeladen, um das Hören, Spüren und Gestalten von Musik zu erkunden. Am Sonntag ist die Kölner Johann-Joseph-Gronewald Schule zu Gast, teilte das MCO mit.

Mahler Chamber Orchestra

"Feel the Music" umfasst Schulworkshops, eine Session mit dem Pianisten Leif Ove Andsnes sowie Orchesterproben und -konzertbesuche. In einem Malworkshop reflektieren und verarbeiten die Kinder das Erlebte auf kreative Weise. Das Orchester kooperiert mit der britischen Organisation "Music and the Deaf". Deren künstlerischer Direktor Paul Whittaker nannte "Feel the Music" eines der aufregendsten Projekte, das er in 25 Jahren gemacht habe.

"Gehörlose Kinder erhalten sehr selten Gelegenheit, so eng mit Musikern und Orchestern zusammenzuarbeiten, und es ist offensichtlich, wie viel sie davon mitnehmen", sagte Whittaker. Für die Musiker sei es wiederum eine Möglichkeit, ihre Art Musik zu hören, zu verstehen und darüber nachzudenken in Frage zu stellen. "Es zeigt sich, wie sie an dieser Herausforderung wachsen und andere dadurch inspirieren."

Von dem Thema Musik und Gehörlosigkeit war der Komponist Ludwig van Beethoven im Laufe seines Lebens zunehmend betroffen. "Beethovens Musik ist für mich die am tiefsten menschliche und spirituelle Musik überhaupt", erklärte Leif Ove Andsnes, der während des Konzertzyklus das Mahler Chamber Orchestra vom Klavier aus leitet. Beethovens moderne Qualitäten bewegten auch heute noch unmittelbar. Vielleicht noch wichtiger seien die Botschaften, die seine Musik vermittle: "Er glaubte in naiv unschuldiger Weise an die Bedeutung der Musik für die Menschheit. Er glaubte, dass es möglich ist, die Welt zu verändern, und dass Musik Wahrheit ist", erklärte Andsnes. Das berühre ihn tief und sei die treibende Kraft hinter dem Projekt "The Beethoven Journey".

Von 2012 bis 2015 wird das Mahler Chamber Orchestra Beethovens fünf Klavierkonzerte und die Chorfantasie in mehr als 60 Konzerten in über zehn Ländern aufführen und auf CD veröffentlichen. Die erste Aufnahme mit den Klavierkonzerten Nr. 1 und 3 ist im September 2012 erschienen. Am 18. November tritt das Orchester in der Kölner Philharmonie auf (20:00 Uhr). Weitere Konzerte folgen in St. Pölten (19.), Birmingham (20.) und Brüssel (21. November), wo Schüler der Kasterlinden Secondary School "Feel the Music" erleben werden.

Das Mahler Chamber Orchestra wurde 1997 von ehemaligen Mitgliedern des Gustav Mahler Jugendorchesters gegründet, die weiterhin gemeinsam musizieren wollten. Seitdem hat es sich zu einem der erfolgreichsten internationalen Ensembles entwickelt. Als reisendes Orchester ohne festen Sitz ist das MCO rund 200 Tage im Jahr unterwegs. Mit der MCO Academy und dem Education- und Outreach-Programm MCO Landings engagieren sich die Musiker zunehmend auch im pädagogischen und sozialen Bereich.

(wa)

Link:

http://www.mahler-chamber.de/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge