Waltraud Meier wird Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper

14. Juni 2017 - 15:53 Uhr

Wien/Berlin (MH) – Die Mezzosopranistin Waltraud Meier wird Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper. Wie das Haus am Mittwoch mitteilte, erfolgt die Ernennung am 19. Juni im Anschluss an die Aufführung von Richard Strauss "Elektra". Dabei verkörpert die Sängerin erstmals an der Staatsoper die Klytämnestra.

Waltraud Meier

Waltraud Meier

Die aus Würzburg stammende Meier debütierte 1987 im Haus am Ring. Seitdem war sie dort an 145 Abenden zu erleben. Nach der Kundry in Richard Wagners "Parsifal" gab sie unter anderem die Sieglinde ("Die Walküre"), Amneris ("Aida"), Santuzza ("Cavalleria rusticana"), Leonore ("Fidelio"), Ortrud ("Lohengrin") und Isolde ("Tristan und Isolde"). 1998 erhielt sie den Titel Österreichische Kammersängerin.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Simon Keenlyside wird Österreichischer Kammersänger
(13.06.2017 – 14:36 Uhr)

Weitere Artikel zu Waltraud Meier

Weitere Artikel zur Wiener Staatsoper

Link:

https://www.wiener-staatsoper.at

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge