Anzeige

David Garrett wieder Platz eins der Klassik-Jahrescharts

13. Januar 2015 - 12:45 Uhr

Baden-Baden/Berlin (mh) – Der Geiger David Garrett hat wieder den ersten Platz der Klassik-Jahrescharts erobert. Seine CD "Timeless – Brahms & Bruch Violin Concertos" verkaufte sich von Januar bis Dezember 2014 öfter als jedes andere Klassikalbum, teilte GfK Entertainment am Dienstag mit. Mit seiner Neuinterpretation zweier Romantikkonzerte, begleitet vom Israel Philharmonic Orchestra, kehrt Garrett auf die Spitzenposition zurück, die er bereits von 2010 bis 2012 inne hatte.

David Garrett

David Garrett

Die meisten Tonträger in den Top 20 hatte der Tenor Jonas Kaufmann. Mit "Du bist die Welt für mich" kommt er auf den zweiten Platz. Neben seiner Hommage an die Berliner Operettenmusik der 20er und 30er Jahre rangieren "The Verdi Album" auf Platz neun, "Winterreise" auf 15 und "Verdi: Don Carlo" gemeinsam mit Anja Harteros auf 19.

"The Mozart Album" des chinesischen Pianisten Lang Lang erreicht Platz drei. Ludivico Einaudi, der die Jahrescharts 2013 angeführt hatte, kommt mit "Islands – Essential Einaudi" auf den vierten Rang. Der Mitschnitt des Neujahrskonzerts 2014 der Wiener Philharmoniker unter Daniel Barenboim folgt auf Platz fünf. Bestplatzierte Künstlerin der Jahrescharts ist die Opernsängerin Cecilia Bartoli mit ihrem Album "St. Petersburg".

(wa)

Mehr zum Thema:

Klassik-Jahrescharts: Einaudi führt doppelt (09.01.2014)
Geiger David Garrett schafft Hattrick bei Klassik-Jahrescharts (16.01.2013)

Link:

http://www.gfk-entertainment.com

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly