Mein Cello & Ich – Die Weihnachtsedition 2011

15. Dezember 2011 - 07:04 Uhr

MEIN CELLO & ICH* ist eine Musikshow für Kinder von 0 bis 99 Jahren. Das * im Titel steht für "handgemachte Musik". Denn in seinem Programm vermittelt der aus Österreich stammende Cellist Peter Illavsky auf spielerische Weise Wissen über Musik. Dazu können Kinder ihr eigenes Instrument mitbringen und mitmachen. Am kommenden Wochenende präsentiert er letztmalig die Weihnachtsedition 2011 der Show in Dresden. Ein Event voller Musik, Gesang und Heiterkeit, alles wird live dargestellt und ist garantiert ohne (Geschmacks-)Verstärker!

Mein Cello & ich*

Nach den Weihnachtsferien geht MEIN CELLO & ICH* mit dem regulären Programm der 2. Staffel weiter. Entstanden ist die Show 2009/10. Grundlage für die 1. Staffel war Illavskys "Spiegelsuite" nach Federico Garcia Lorca. Diese hatte der Wiener Cellist während seiner Zeit in Spanien komponiert. "Da sich sehr viele Kinder für diese Show interessierten, entwickelte ich die 2.Staffel mit zusätzlich zahlreichen Tonbeispielen der bedeutendsten Komponisten", sagte Illavsky dem Nachrichtenmagazin musik heute. "Hinzu kamen interessante akustische und rhythmische Experimente. Und mit der regelmäßigen Einladung von Musikern wird auch ein Auge auf die facettenreiche Kammermusik geworfen."

Der Titel der Show ist inspiriert von Gregor Piatigorskis Autobiographie "Mein Cello und ich und unsere Begegnungen". Die 2. Staffel lief bis April 2011 einmal wöchentlich im Japanischen Garten in Dresden. Seit Mai findet sie zweimal pro Woche statt. Daneben veranstaltet Illavsky an jedem zweiten Wochenende im Monat ein Musikseminar für Laien, Musikliebhaber, Schüler und Fortgeschrittene. Die unterschiedlichen Themen werden theoretisch und praktisch behandelt, den Abschluss bildet jeweils ein Konzert. Sowohl die Show als auch die Seminare können auf Anfrage an jedem beliebigen Ort stattfinden.

"MEIN CELLO & ICH* … es weihnachtet sehr…" findet am 17. und 18. Dezember 2011 um 15:00 Uhr im Japanischen Palais in Dresden statt. Für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei. Jugendliche zahlen 3,00 Euro, Erwachsene 10,00 Euro.

(wa)

http://www.peterillavsky.com/

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge