Anzeige

Anzeige

Kent Nagano erhält Champagne-Preis für Lebensfreude

16. April 2018 - 20:30 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Der Dirigent Kent Nagano (66) hat am Montagabend in Hamburg den Champagne-Preis für Lebensfreude erhalten. Der US-Amerikaner mit japanischen Wurzeln vermittle durch Musik eine große Lebensfreude, erklärten die Veranstalter. Nagano ist Generalmusikdirektor der Hamburgischen Staatsoper und Chefdirigent des Orchestre symphonique de Montréal sowie Principal Guest Conductor der Göteborger Symphoniker.

Kent Nagano

Kent Nagano

"Mit seinen Interpretationen von Musik löst er bei seinem Publikum starke Emotionen aus: von Spannung über Nachdenklichkeit bis hin zu großer, echter Freude", sagte der Jury-Vorsitzende Hubertus Meyer-Burckhardt laut einer vorab verbreiteten Mitteilung. "Herr Nagano verkörpert Lebensfreude und verbreitet sie über Kulturen und Ländergrenzen hinweg."

Der Lebensfreude-Preis wird seit 1999 von der Vereinigung der Champagnehäuser und -winzer verliehen. Er ist dotiert mit einer Einladung auf die Schlösser und Herrenhäuser der Champagne. Bisherige Preisträger waren unter anderem der Schauspieler Jan Josef Liefers (2011), Sänger Max Raabe (2010), Fußball-"Kaiser" Franz Beckenbauer (2006) sowie der Trompeter Ludwig Güttler (2004), der Geiger David Garrett (2013) und der Tenor Rolando Villazón (2016).

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Rolando Villazón erhält Champagne-Preis für Lebensfreude
(25.04.2016 – 19:46 Uhr)

Link:

http://www.champagne-preis-fuer-lebensfreude.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge