Daniel Hope im Hochschulrat der HfM Dresden

07. Januar 2020 - 18:45 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Der Geiger Daniel Hope ist ab diesem Jahr Mitglied des Hochschulrats der Dresdner Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber". Der 46-Jährige übernimmt die Nachfolge von Dirigent Michael Sanderling, teilte die Einrichtung am Dienstag mit. Sanderling war im vergangenen Jahr aus persönlichen Gründen ausgeschieden.

Daniel Hope

Daniel Hope

Hope sei eine ideale Besetzung, erklärte Rektor Axel Köhler. Der gebürtige Südafrikaner sei ein weltweit agierender Ausnahmekünstler, ein Botschafter humanistischer Grundwerte und als solcher ein Vorbild für die Studenten der Hochschule. "Von einem international so hochrangigen Künstler, der noch dazu ein wunderbarer Mensch ist und eine klare politische Haltung verkörpert, erhoffe ich mir wichtige Impulse, die unserer Hochschule sehr gut tun werden“, sagte Köhler.

Hope wurde 1973 in Südafrika geboren. Seit 2016 ist er Music Director des Zürcher Kammerorchesters und seit 2018 auch des New Century Chamber Orchestra in San Francisco. Im vergangenen Jahr wurde er künstlerischer Direktor der Dresdner Frauenkirche. Der Geiger lebt mit seiner Familie in Berlin.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum ➜ Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Hochschule für Musik Dresden

Link:

http://www.hfmdd.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge