Gordon Getty – Der reichste Komponist der Welt

02. Januar 2013 - 08:04 Uhr

Donnerstag, 03. Januar 2013 / 23:30 – 00:30 Uhr
RBB

Dokumentation (Deutschland 2012) Gordon Getty studierte am Konservatorium von San Francisco Komposition. Seine spätromantisch und neoklassizistisch gefärbten Werke – Opern, Ballette, Orchesterwerke, Lieder – finden heute in Amerika, Russland und anderswo ein breites Publikum. Für Getty selbst ist seine Musik ein Mittel, um dem Unsegen seiner Familie zu begegnen: eine Befreiung vom Fluch des Geldes. Die Geschichte der Familie ist überschattet von Drogenproblemen, Suiziden und Entführungen.

Gordon Getty

Der Ölmagnat J. Paul Getty war zum Zeitpunkt seines Todes der reichste Mann der Welt. Dank des unermesslichen Reichtums seines Vaters ist der 1934 geborene Gordon Getty milliardenschwer. Doch Getty möchte nicht an seinen Dollars gemessen werden, sondern an seiner Musik.

Ein Film des amerikanischen Regisseurs und Produzenten Peter Rosen.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge