Anzeige

Anzeige

Theater Nordhausen wird ab diesem Jahr saniert

18. September 2018 - 12:50 Uhr

Nordhausen – Das gut 100 Jahre alte Theater in Nordhausen wird für 24,2 Millionen Euro saniert und erweitert. Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, haben die Stadträte am Montagabend den Weg für die Auftragsvergaben von der Planung bis zu den Bauarbeiten freigemacht. Zwölf Millionen Euro geben das Infrastruktur-Ministerium und zehn Millionen Euro die Staatskanzlei, die Stadt steuert 2,2 Millionen Euro an Eigenmitteln bei. Die Arbeiten sollen in diesem Jahr beginnen und voraussichtlich Ende 2024 abgeschlossen sein.

Theater Nordhausen

Theater Nordhausen

Das Theater im neoklassizistischen Stil wurde 1913/14 gebaut. Wegen des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges konnte der geplante Eröffnungstermin Ende 1914 nicht gehalten werden: Es wurden Baumaterialien beschlagnahmt und es fehlte an Arbeitskräften. Die Finanzierung des Krieges führte obendrein zur Inflation. Erst knapp drei Jahre später – im September 1917 – wurde das Haus unter Theaterdirektor Julius Heydecker feierlich eröffnet.

1991 fusionierte das Theater Nordhausen mit dem traditionsreichen Loh-Orchester Sondershausen. Es bietet Musiktheater und Ballett. Schauspiel und Jugendtheater kommen im Austausch mit den eigenen Produktionen aus Rudolstadt und Eisenach.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

http://www.theater-nordhausen.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge