Anzeige

Anzeige

Mariss Jansons sagt Konzerte im November ab

25. Oktober 2018 - 12:02 Uhr

München/Berlin (MH) – Chefdirigent Mariss Jansons hat alle Konzerte mit dem BR-Symphonieorchester im nächsten Monat abgesagt. Dazu hätten dem 75-Jährigen seine Ärzte geraten, teilte der Bayerische Rundfunk am Donnerstag mit. Jansons befinde sich nach einer überstandenen Virusinfektion auf dem Weg der Besserung.

Mariss Jansons

Mariss Jansons

Die Konzerte Anfang November in München werden nun von Simone Young, Cristian Măcelaru beziehungsweise Manfred Honeck geleitet. Vom 15. bis 30. November geht das Orchester auf Asientournee. Bei den Auftritten in Taiwan, Japan und Korea wird Zubin Mehta dirigieren.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Jansons verlängert beim BR-Symphonieorchester
(12.07.2018 – 12:33 Uhr)

Weitere Artikel zu Mariss Jansons

Weitere Artikel zum BR-Symphonieorchester

Link:

https://www.br-so.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge