NDR Elbphilharmonie Orchester geht auf Asien-Tournee

26. Oktober 2018 - 14:33 Uhr

Hamburg/Berlin (MH) – Das NDR Elbphilharmonie Orchester geht ab Sonntag auf Tournee nach China und Japan. Bei den acht Konzerten steht der designierte Chefdirigent Alan Gilbert am Pult, wie das Ensemble am Freitag mitteilte. Das Programm umfasse Werke des deutschen Kernrepertoires von Beethoven, Brahms, Bruckner, Wagner und Mahler. Gilbert übernimmt im Sommer 2019 die Nachfolge von Thomas Hengelbrock, der den Klangkörper zum Ende der vorigen Saison verlassen hat.

Alan Gilbert

Alan Gilbert

Nach Japan reist das NDR Elbphilharmonie Orchester bereits zum zehnten Mal. Bei ihrer Tournee im Jahr 2005 spielten die Musiker dort schon einmal unter der Leitung von Gilbert, der damals Erster Gastdirigent war.

Als Solisten nehmen Anna Vinnitskaya und Rudolf Buchbinder an der Reise teil. Der Österreicher übernimmt für die französische Pianistin Hélène Grimaud, die wegen einer Schulterverletzung absagen musste.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum NDR Elbphilharmonie Orchester

Link:

https://www.ndr.de/orchester_chor/elbphilharmonieorchester/

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge