Anzeige

Anzeige

Bach-Archiv Leipzig startet YouTube-Kanal

15. November 2012 - 09:02 Uhr

Leipzig/Berlin (mh) – Konzertaufzeichnungen des Bach-Archivs Leipzig sind künftig auf einem eigenen YouTube-Kanal abrufbar. Auch Mitschnitte von wissenschaftlichen Konferenzen, Buchvorstellungen und Gesprächsreihen bietet der "Bach Channel", der am Mittwoch in Leipzig vorgestellt wurde. Die Beiträge werden vom Fernsehsender "floid TV" der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) produziert. Für die Aufnahme und Nachbearbeitung zeichnen Studenten verantwortlich.

Präsentation Bach Channel

Mit den Online-Dokumentationen könne das Bach-Archiv Forschungs- und Arbeitsergebnisse noch besser und schneller international vermitteln, erklärte dessen Geschäftsführer Dettloff Schwerdtfeger. Zudem werde durch die Kooperation mit der HTWK für die Studenten "ein interessanter und realitätsnaher studienbegleitender Erfahrungsraum" geschaffen.

Das Bach-Archiv Leipzig versteht sich als musikalisches Kompetenzzentrum am Hauptwirkungsort Johann Sebastian Bachs. Leben, Werk und Wirkungsgeschichte des Komponisten und der weit verzweigten Musikerfamilie wird erforscht und als Bildungsgut vermittelt. Die wissenschaftliche Arbeit ist Grundlage für die Gestaltung des Bach-Museums und prägt das jährliche Bachfest sowie den alle zwei Jahre stattfindenden Bach-Wettbewerb.

(wa)

Links:

http://www.bach-leipzig.de/
http://www.youtube.com/bacharchivleipzig

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge