Erstes Treffen deutscher Landesjugendensembles für Neue Musik

14. November 2013 - 09:59 Uhr

(mh) – Die sechs deutschen Jugendensembles für Neue Musik kommen am Samstag in Berlin zu ihrem ersten Treffen zusammen. Die knapp 130 Jugendlichen präsentieren in sechs 30-minütigen Konzerten ihre Herangehensweise an zeitgenössische Werke. Der Höhepunkt ist die gemeinsame Interpretation von James Tenneys "Form 2", eines raumgreifenden Stücks, das sich auf das Schaffen von John Cage bezieht.

Länderspiel Neue Musik

Länderspiel Neue Musik

Zudem werden sieben Berliner Schulklassen ein kurzes Stück aufführen, das sie in Workshops mit der Komponistin und Musikerin Cathy Milliken und dem Musiker Melvyn vom Ensemble musikFabrik erarbeitet haben.

Zuvor diskutiert ein Symposium über die pädagogischen Situationen von Neuer Musik und den Nachwuchs in Deutschland. Ab 11:00 Uhr spricht Cathy Milliken mit Podiumsgästen wie den Leitern der beteiligten Ensembles aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz/Saar und Berlin.

Die Konzerte der Landesjungendensembles für Neue Musik finden am Samstag, 16. November 2013, von 15:00 bis 22:00 Uhr im Berliner Umspannwerk Alexanderplatz statt. Der Eintritt ist frei.

(wa)

Link:

Länderspiel der Neuen Musik

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge