Anzeige

Anzeige

KlickKlack – Das Musikmagazin

19. Dezember 2013 - 08:58 Uhr

Donnerstag, 19. Dezember 2013 / 23:15 – 23:45 Uhr
Bayerisches Fernsehen

Die Cellistin Sol Gabetta meldet sie diesmal aus dem legendären Konzertsaal in Luzern, wo sie gemeinsam mit ihrem Bruder Andres und der Cappella Gabetta ihr 3. Vivaldi Progetto spielte. Der Saal ist komplett schallisoliert und lässt sich an die Bedürfnisse verschiedener Ensembles akustisch anpassen. Die Cappella Gabetta musiziert auf Original-Instrumenten, und Sol Gabetta präsentiert ihr Barock-Cello.

Gast der Sendung:

Sol Gabetta

Sol Gabetta

Elīna Garanča – Die Starsopranistin spricht über ihre Kindheit, ihre Karriere und ihre Autobiografie "Wirklich wichtig sind die Schuhe". Einfach war der Weg der lettischen Sängerin nicht. Einen Ort zum Üben zu finden war das schwierigste, genauso wie die sich ständig beschwerenden Nachbarn. Heute hat sie, wie sie es selbst nennt, "ein Brüllzimmer" – weit entfernt von den Nachbarn. Schon früh hatte die Tochter einer Sängerin Gesangsunterricht, allerdings bei ihrer Mutter hat das nicht so geklappt. Frei und offen erzählt Elīna Garanča von ihren Ängsten, von wohligen Gefühlen beim Singen, von ihrer Karriere und wie man alles mit Familie unter einen Hut bekommt.

Außerdem:

Klavierspielen leichtgemacht – Über 30 Jahre lang spielte Simon Schott in allen Bars der Welt. 2010 im Alter von 92 Jahren gestorben, hinterließ er neben seinen Erinnerungen eine wunderbare Anleitung zum Klavierspielen: "So spielen Sie Bar Piano". Ein paar Akkorde, eine versteckte Melodie und wir werden davongetragen in vergangene Tage und Momente, die die Erinnerung so herrlich verklärt. So kann man bis Weihnachten noch lernen, "Stille Nacht" auf dem Klavier zu begleiten.

Dieses KlickKlack-Ausgabe wird wiederholt am Sonntag, 22. Dezember 2013, 10:30 Uhr, im Bayerischen Fernsehen und am Samstag, 28. Dezember 2013, 22:00 Uhr, in BR-alpha. Die nächste Folge gibt es am 23. Januar 2014.

(pt/wa)

Link:

http://www.br-klassik.de/klickklack

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge