Deutscher Musikwettbewerb 2015 Instrumental und Komposition ausgeschrieben

13. Juni 2014 - 15:15 Uhr

Bonn/Berlin (mh) – Die Ausschreibung zum Deutschen Musikwettbewerb (DMW) 2015 ist erschienen. Gleichzeitig wurde der DMW Komposition ausgeschrieben, teilten die Veranstalter am Freitag mit. Der Wettbewerb findet vom 16. bis 28. März erstmals in Lübeck statt.

Ausschreibungsplakat

Ausschreibungsplakat

Der Instrumentalwettbewerb wird in den Kategorien Violine, Viola, Kontrabass, Klarinette, Saxophon, Fagott, Klavierpartner Instrumentalmusik, Klavierduo, Streichquartett und Ensembles für Alte Musik ausgetragen. Anmelden können sich Musiker bis 28 Jahren, die in professioneller Ausbildung sind oder sie abgeschlossen haben. Komponisten bis zum Alter von 35 Jahren sind diesmal eingeladen, Werke für Trio Violine-Klarinette-Klavier einzureichen.

Für das Orchesterfinale und das Abschlusskonzert steht das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck zur Verfügung. Den Preisträgern und Stipendiaten des Deutschen Musikwettbewerbs winken Geldpreise und Fördermaßnahmen, die Vermittlung von Preisträgerkonzerten oder die Produktion einer Debüt-CD. Im Kompositionswettbewerb geht es um den mit 2.500 Euro dotierten Preis des Deutschlandfunks und Aufführungen der Werke in der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler.

Die Ausschreibungen sind online abrufbar (www.musikrat.de/dmw) oder anzufordern per E-Mail (musikwettbewerb@musikrat.de) bzw. Telefon (0228.2091-160). Ab Ende Juni sind die Unterlagen an allen Musikhochschulen Deutschlands erhältlich. Anmeldeschluss ist der 20. November 2014.

Der Deutsche Musikwettbewerb wird seit 1975 vom Deutschen Musikrat veranstaltet und steht für die kontinuierliche Förderung musikalischer Spitzentalente. Für die Preisträger und Stipendiaten bildet der Wettbewerb gleichzeitig den Ausgangspunkt zu attraktiven und langfristig angelegten Förderprogrammen des Musikrats.

(wa)

Mehr zum Thema:

Weitere Artikel zum Deutschen Musikwettbewerb

Link:

http://www.musikrat.de/dmw

© musik heute. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge