"Opernhaus des Jahres" in Frankfurt und Mannheim

30. September 2015 - 10:19 Uhr

Berlin (MH) – "Opernhaus des Jahres" 2015 sind die Oper Frankfurt und das Nationaltheater Mannheim. Das ergab eine Umfrage unter 50 Musikkritikern in Europa und den USA, die die Zeitschrift "Opernwelt" am Mittwoch veröffentlichte. Beide Häuser zeichneten sich durch ihre Spielplangestaltung und die Entwicklung der eigenen Ensembles aus, hieß es.

Opernwelt Jahrbuch 2015

Opernwelt Jahrbuch 2015

Der Titel "Dirigent des Jahres" ging zum vierten Mal an Kirill Petrenko, den Chef des Bayerischen Staatsorchesters, das – wie schon 2014 – "Orchester des Jahres" wurde. Sängerin bzw. Sänger des Jahres sind die Sopranistin Marlies Petersen und der Bariton Georg Nigl. Als "Regisseur des Jahres" wird Hans Neuenfels gewürdigt. "Nachwuchskünstlerin des Jahres" ist die baskische Sopranistin Elena Sancho Pereg.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Doppelspitze: "Opernhaus des Jahres" in Frankfurt und Mannheim – Kritikerpreise der Zeitschrift "Opernwelt" (30.09.2015 – 11:44 Uhr)

Link:

http://www.kultiversum.de/opernwelt

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge