Jubel für afghanisches Frauenorchester "Zohra" in Berlin

29. Januar 2017 - 22:07 Uhr

Berlin (MH) – Das Frauenorchester "Zohra" aus Kabul ist am Sonntagabend zum ersten Mal in Deutschland aufgetreten. Das von zwei Frauen dirigierte Ensemble bekam nach dem Konzert in der voll besetzten Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin langanhaltenden Applaus.

Afghanisches Frauenorchester "Zohra"

Afghanisches Frauenorchester "Zohra"

Mehr als 30 Schülerinnen des Afghan International Institute of Music (ANIM) präsentierten sich gemeinsam mit zehn Schülerinnen und Schülern vom Hochbegabtenzentrum der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar. Auf westlichen und afghanischen Instrumenten spielten sie Musik aus Afghanistan sowie eine Beethoven-Bearbeitung.

"Zohra" wird am Dienstag im Weimarer Musikgymnasium Schloss Belvedere auftreten, wo das Hochbegabtenzentrum seinen Sitz hat. Am 20. Januar hatte sich das Orchester bereits auf dem Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos und danach in weiteren Städten der Schweiz vorgestellt.

(ck/wa)

Mehr zu diesem Thema:

Andrang vor Berliner Konzert von afghanischem Frauenorchester
(30.01.2017 – 13:15 Uhr)

Afghanisches Frauenorchester spielte in Davos
(19.01.2017 – 14:41 Uhr)

Weitere Artikel zum Afghanischen Frauenorchester

Link:

http://www.anim-music.org/girls-ensemble/

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge