Ehrenpreis der Schallplattenkritik an Wolfgang Rihm

09. Februar 2017 - 21:24 Uhr

Bonn/Berlin (MH) – Der Komponist Wolfgang Rihm und der Palazzetto Bru Zane werden mit einem Ehrenpreis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Das teilte der Kritikerverein PdSK am Donnerstag mit.

Logo

Logo

Kein Komponist von ernster Musik der Gegenwart könne eine so umfangreiche Diskographie vorweisen wie Wolfgang Rihm, hieß es in der Jurybegründung. Der 64-Jährige zwinge der Musik beim Komponieren nichts auf, sondern verfolge ihren Wachstumsprozess.

Die venezianische Stiftung Palazzetto Bru Zane wird für zwei CD-Editionsreihen ausgezeichnet, die verschollenen Werken bekannter und vergessener Komponisten gewidmet ist.

Ein weiterer Ehrenpreis geht an den Sprecher und Hörspielproduzenten Christian Brückner. Die diesjährige "Nachtigall" erhält der Rockmusiker Udo Lindenberg.

Die Verleihungen sollen jeweils mit Publikum gefeiert werden. Die Termine will der PdSK später bekanntgeben.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Schallplattenkritik vergibt Jahrespreise 2016
(24.11.2016 – 00:01 Uhr)

Weitere Artikel zum Preis der Schallplattenkritik

Link:

http://www.schallplattenkritik.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge