Diebe stehlen lächelnde Beethoven-Statuen

20. Mai 2019 - 17:04 Uhr

Bonn/Berlin (MH) – Eine Kunstinstallation mit mehr als 700 lächelnden Beethoven-Statuen in Bonn hat schon kurz nach der Eröffnung Diebe angezogen. Wie die Bonner Polizei am Montag mitteilte, versuchten zwei Personen am frühen Sonntagmorgen, eine der 98 Zentimeter hohen PVC-Figuren aus dem Ausstellungsbereich zu entwenden. Der Sicherheitsdienst habe einen 32-jährigen Mann festgehalten und der Polizei übergeben, der zweite Mann sei zunächst unerkannt entkommen. Eine Funkstreifenbesatzung habe später eine grüne Statue gefunden und zurückgebracht. Eine weitere gestohlene Figur werde noch gesucht.

Beethoven-Skulpturen in Bonn

Beethoven-Skulpturen in Bonn

Die am Freitag eröffnete Installation des Konzeptkünstlers Ottmar Hörl ist Teil der Feierlichkeiten zum bevorstehenden 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven (1770-1827). Auf einer 1.000 Quadratmeter großen Fläche auf dem Bonner Münsterplatz stehen über 700 serielle Skulpturen mit jeweils 4,5 Kilogramm Gewicht. Die meisten Figuren sind in Anlehnung an das dortige Beethoven-Denkmal grün, einige Figuren wurden auch als "Gold-Edition" hergestellt. Die Installation ist noch bis zum 2. Juni zu sehen.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Nachrichten

Link:

https://bonn.polizei.nrw

https://unser-ludwig.com

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge