Dresdner Musikfestspiele 2020 abgesagt

16. April 2020 - 14:14 Uhr

Dresden/Berlin (MH) – Die Dresdner Musikfestspiele fallen in diesem Jahr aus. Wegen der Corona-Pandemie werden alle geplanten Livekonzerte vom 12. Mai bis 12. Juni 2020 nicht stattfinden, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Am Vortag hatten die Regierung von Bund und Ländern Veranstaltungen bis zum 31. August 2020 untersagt.

Dresdner Musikfestspiele

Dresdner Musikfestspiele

"Gerade jetzt ist es wichtig, weit vorauszuschauen", erklärte Intendant Jan Vogler. "Die Dresdner Musikfestspiele werden kreative Wege finden, auch in dieser schweren Zeit ihr wunderbares Publikum zu erreichen." Damit die 43. Ausgabe nicht ersatzlos ausfällt, arbeite das Festivalteam in Kooperation mit Voglers Initiative "Music Never Sleeps NYC" an einem 24-Stunden-Marathon-Livestream Festival. Informationen zu den teilnehmenden Künstlern und Terminen sollen Anfang Mai bekanntgegeben werden.

Einige Veranstaltungen, die für dieses Jahr geplant waren, sollen zudem 2021 nachgeholt werden.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Vogler verlängert als Intendant der Dresdner Musikfestspiele
(31.01.2020 – 13:22 Uhr)

Weitere Artikel zu den Dresdner Musikfestspielen

Links:

http://www.musikfestspiele.com

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly
Andere Beiträge