John Cage – Der Klangtourist

15. April 2013 - 08:01 Uhr

Montag, 15. April 2013 / 23:15 – 00:15 Uhr
WDR-Fernsehen

Dokumentation (Deutschland 2012, Erstausstrahlung) Ist er Zen-Meister oder Zufallsexperte, Pilzspezialist oder Performancekünstler, Klangerfinder oder Koch, Autor oder Anarchist? John Cage war all das und der wohl schillerndste Protagonist der amerikanischen Avantgardeszene des 20. Jahrhunderts: Am 05. September 2012 wäre er 100 Jahre alt geworden. In ihrer Film-Hommage untersuchen Oscar-Preisträger Allan Miller und Emmy-Preisträger Paul Smaczny Cages Wirkungskraft auf das zeitgenössische Kunstschaffen.

John Cage

Als Komponist, Musiker, Philosoph, Literat, Denker und Bildender Künstler ging er radikal neue Wege und hinterließ Spuren über Genregrenzen hinweg. "Bis ich sterbe, wird es Geräusche geben. Und diese werden meinen Tod überdauern. Man braucht keine Angst um die Zukunft der Musik zu haben." Für John Cage waren Kunst und Leben eins – und die ganze Welt Klang, die er Zeit seines Lebens immer wieder aufs Neue entdeckt hat. Aus dieser Perspektive nähert sich auch das renommierte Regie-Duo dem Phänomen Cage.

Erstmalig gezeigtes Archivmaterial und Konzertmitschnitte entführen den Zuschauer in die Welt, wie John Cage sie sah. Zudem präsentiert die Dokumentation sogenannte Short Stories, deren Protagonisten – Musiker, Komponisten, Wegbegleiter, Freunde – spielerisch unterschiedliche Facetten der Person John Cage aufzeigen. Gedreht wurde in New York, wo Cage einen Großteil seines Lebens verbrachte, im japanischen Kyoto, Berlin, Leipzig, Halberstadt und Köln. Protagonisten sind Yoko Ono, Christian Wolff, Wolfgang Rihm, Irvine Arditti, Steffen Schleiermacher, David Tudor, Calvin Tomkins u.a.

Paul Smaczny, dessen Film "Die Thomaner" zuletzt erfolgreich in deutschen Kinos zu sehen war, ist einer der anerkanntesten Dokumentarfilm-Regisseure. Seine Dokumentationen, darunter "El Sistema" oder "Knowledge is the Beginning", wurden vielfach ausgezeichnet. Allan Millers Filmschaffen beleuchtet einige der wichtigsten Ereignisse im Bereich der klassischen Musik der letzten drei Jahrzehnte. Als Pionier der Musikdokumentation wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit zwei Oscars und einem Emmy Award.

Unter dem Titel "John Cage – Journeys in Sound" ist die Dokumentation als DVD und Blu-ray erschienen.

(pt/wa)

Trailer:

Mehr zu diesen Schlagwörtern: ,
Print Friendly
Andere Beiträge