Anzeige

Anzeige

Neues internationales Musikfest in Hamburg

14. November 2013 - 11:23 Uhr

Hamburg/Berlin (mh) – Hamburg startet im kommenden Jahr ein neues Musikfest. Erstmals präsentieren die Orchester und Veranstalter der Stadt gemeinsam ein Festival von internationalem Format. Die mehr als 50 Konzerte vom 9. Mai bis 15. Juni 2014 sollen den Abschluss und Höhepunkt der Saison bilden, teilten die Organisatoren am Mittwoch mit.

Musikfest Hamburg

Musikfest Hamburg

Unter dem Motto "Verführung" bietet das 1. Internationale Musikfest Hamburg große Orchesterkonzerte, konzertante Opernaufführungen und eine Reihe mit zeitgenössischer Musik. Zudem stehen eine Schubertiade, eine "Nightline" mit Avantgarde-Pop-Konzerten am späteren Abend sowie die Reihe "Jazz, World & Co" auf dem Programm.

Neben den Hamburgern Orchestern und internationalen Ensembles wie dem Concertgebouworkest Amsterdam mit Andris Nelsons treten gefeierte Stars auf, darunter die Sopranistin Anna Netrebko, Orgelvirtuose Cameron Carpenter, Pianistin Maria João Pires und Bariton Matthias Goerne.

Begleitet wird das Festival von einem Musikvermittlungsprogramm für Jung und Alt. Dazu zählen Konzerteinführungen, kostenlose Probenbesuche und Gespräche mit Künstlern. Besondere Konzertangebote gibt es für Schulklassen, aber auch für seh- und körperbehinderte Menschen. Darüber hinaus sind in der ganzen Stadt musikalische Aktionen geplant. Zu einem Tag der offenen Tür mit Open Air-Konzerten lädt die Elbphilharmonie ein.

Das Festival ist alle zwei Jahre geplant und "soll in Zukunft ein fester Bestandteil des Hamburger Kulturkalenders sein", sagte Kultursenatorin Barbara Kisseler.

Das komplette Festivalprogramm ist online abrufbar.

(wa)

Link:

http://www.musikfest-hamburg.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge