Anzeige

Anzeige

Bach Biennale für Kinder erwartet bis zu 500 Teilnehmer

23. Juni 2016 - 13:16 Uhr

Weimar – Mit dem historischen Kochkurs "Speyss und Tranck im Hause Bach" hat die 3. Kinderbachbiennale in Weimar begonnen. "Die Schüler haben gezuckerte Früchte hergestellt oder Himbeersaft gekocht", sagte die Sprecherin der Veranstaltung, Ute Lieschke, am Donnerstag. Zu dem dreitägigen Festival werden bis zu 500 Teilnehmer erwartet. In der Altstadt wandelten weitere Mädchen und Jungen auf den Spuren des Barockmusikers Johann Sebastian Bach (1685-1750). Sie lernten unter anderem die Arrestzelle in der alten Bastille kennen, in der Bach 1717 einen Monat lang inhaftiert gewesen sein soll.

Jugendmusiziergruppe

Jugendmusiziergruppe

Der Ableger der am 5. Juli beginnenden großen Bach Biennale bietet Konzerte und Workshops für Kinder und Jugendliche im Alter von fünf bis 18 Jahren. So spielen bei einem Familienkonzert am Freitag Mitglieder der Leipziger Jugendmusiziergruppe "Michael Praetorius" auf historischen Instrumenten Musik aus der Renaissance- und Barockzeit.

(dpa/MH)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zur Bachbiennale Weimar

Link:

http://www.bachbiennaleweimar.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge