Bayreuther "Lohengrin" 2018 mit Anja Harteros als Elsa

24. Juli 2017 - 20:03 Uhr

Bayreuth/Berlin (MH) – Anja Harteros übernimmt im kommenden Jahr die Partie der Elsa in der Oper "Lohengrin" bei den Bayreuther Festspielen. Das sagte Festspielleiterin Katharina Wagner am Montag. Ursprünglich war für die Rolle Anna Netrebko im Gespräch.

Anja Harteros

Anja Harteros

Den Titelhelden gibt Roberto Alagna. Daneben sind Waltraud Meier als Ortrud, Georg Zeppenfeld als König Heinrich und Tomasz Konieczny (Telramund) zu erleben. Regie in der Richard-Wagner-Oper führt der Amerikaner Yuval Sharon. Die musikalische Leitung hat Musikdirektor Christian Thielemann.

Aus Frank Castorfs "Ring"-Zyklus werden 2018 drei Einzelvorstellungen der "Walküre" aufgeführt. Dabei gibt Matthias Goerne sein Bayreuth-Debüt als Wotan, am Pult steht Plácido Domingo.

Berichtigung (25.07.2017 – 10:36 Uhr): Im letzten Absatz wurde der Satz "Dabei gibt Matthias Goerne sein Bayreuth-Debüt als Wotan" gestrichen. Die Veranstalter haben ihre Angaben korrigiert. Wer die Rolle tatsächlich übernimmt, konnten sie noch nicht sagen. Matthias Goerne ist nach Angaben seines Managements bereits anderweitig verpflichtet.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Anna Netrebko im Bayreuther "Lohengrin" ungewiss
(09.08.2016 – 16:49 Uhr)

Weitere Artikel zu den Bayreuther Festspielen

Link:

http://www.bayreuther-festspiele.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge