Thomanerchor: Erste Gesamtprobe seit 400 Tagen

23. Juni 2021 - 19:38 Uhr

Leipzig/Berlin (MH) – Der Leipziger Thomanerchor ist zum ersten Mal nach mehr als einem Jahr wieder zu einer Gesamtprobe zusammengekommen. 76 Sänger standen am Mittwoch gemeinsam auf der Chorempore der Thomaskirche, teilte der Chor mit. Sie probten für zwei Konzerte am kommenden Freitag und Samstag.

Thomanerchor, Gesamtprobe

Thomanerchor, Gesamtprobe

Unter der Leitung von Thomaskantor Gotthold Schwarz sollen Johann Sebastian Bachs "Magnificat D-Dur", BWV 243, und das "Requiem" op. 48 von Gabriel Fauré erklingen. Begleitet wird der Chor vom Sächsischen Barockorchester. Die Solisten sind Karoline Thornhill (Sopran I), Susanne Krumbiegel (Sopran II), Susanne Langner (Alt), Wolfram Lattke (Tenor) und Gun Wook Lee (Bass).

Während der Corona-Pandemie konnte der traditionsreiche Knabenchor nur in kleineren Besetzungen proben und auftreten. Wegen eines Infektionsfalls im Dezember mussten der Alumnats- und Probebetrieb vorübergehend eingestellt und alle geplanten weihnachtlichen Aufführungen abgesagt werden.

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Corona-Fall im Thomanerchor – Auftritte abgesagt
(11.12.2020 – 13:44 Uhr)

Weitere Artikel zum Thomanerchor

Links:

http://www.thomanerchor.de

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , ,
Print Friendly

Anzeige

Anzeige

Andere Beiträge