Die Csárdásfürstin – Aus der Semperoper

28. Dezember 2014 - 12:24 Uhr

Sonntag, 28. Dezember 2014 / 22:00 – 23:40 Uhr
ZDF

Konzert (Deutschland 2014, Erstausstrahlung) Emmerich Kálmáns Operette "Die Csárdásfürstin" aus der Dresdner Semperoper. Zwei Weltstars geben dabei ihr Rollendebüt: Anna Netrebko als Sylva Varescu und Juan Diego Flórez als Edwin Ronald. Am Pult der Staatskapelle Dresden steht Chefdirigent Christian Thielemann.

Staatskapelle Dresden

Staatskapelle Dresden

"Die Csárdásfürstin" ist Emmerich Kálmáns erfolgreichstes Werk, 1914 begann er mit der Komposition, uraufgeführt wurde die Operette am 17. November 1915 in Wien. Auf den ersten Blick scheint es sich bei der "Csárdásfürstin" um eine plüschige Adelsposse voller manierierter "Missverständnisse" zu handeln. Doch unter dem Deckmantel schwelgerischer Walzer und forscher Märsche steckt eine gehörige Portion Gesellschaftskritik, die die dekadente k.u.k.-Oberschicht mit ihrer verlogenen Moral vorführt und noch vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs das Ende der Monarchie erahnt.

Sowohl Anna Netrebko als auch Juan Diego Flórez geben mit der Dresdner "Csárdásfürstin" ihr Debüt in einem deutschsprachigen Bühnenwerk. Netrebko feiert nach ihrem Wechsel ins dramatische Fach weltweite Erfolge als Leonora in Verdis "Il Trovatore" und als Lady Macbeth. Flórez ist einer der besten Rossini-Tenöre unserer Zeit mit einer faszinierend beweglichen Stimme. Christian Thielemann wird als Dirigent der Werke Beethovens, Bruckners und Wagners gefeiert. Zum Jahreswechsel widmet er sich der leichten, aber musikalisch höchst anspruchsvollen Muse. Immer mehr Weltstars lassen sich von seiner Begeisterung für diese Musik anstecken und folgen seinem Ruf nach Dresden.

Mit der Staatskapelle Dresden steht Thielemann ein exzellentes Ensemble zur Verfügung, das 2013 von der Fachzeitschrift "Opernwelt" zum "Orchester des Jahres" gekürt wurde. Die weiteren Rollen der "Csárdásfürstin" werden mit Solisten des ausgezeichneten Ensembles der Semperoper besetzt.

(pt/wa)

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge