Anzeige

Anzeige

Opern-Kompositionswettbewerb "Neue Szenen" ausgeschrieben

18. Juni 2015 - 17:58 Uhr

Berlin (MH) – Die Deutsche Oper Berlin hat den Internationalen Kompositionswettbewerb "Neue Szenen" ausgeschrieben. Junge Komponisten bis 35 Jahren könnten sich mit einem Ausschnitt eines eigenen musiktheatralen Werkes bewerben, teilte die Oper am Donnerstag mit. Bis zu drei Gewinner erhalten ein Stipendium zur Komposition eines halbstündiges Stückes.

"Ohio", Neue Szenen II

"Ohio", Neue Szenen II

Die Libretti dafür werden von Absolventen des Studiengangs "Szenisches Schreiben" der Berliner Universität der Künste entwickelt. Die Inszenierung übernehmen drei Regieteams der Hochschule für Musik "Hanns Eisler". Die Uraufführung der Stücke ist im April 2017 in der Tischlerei der Deutschen Oper geplant.

Zur Bewerbung werden die Arbeitsprobe und der Lebenslauf benötigt. Einsendeschluss ist der 30. September 2015. Die Gewinner werden am 16. November 2015 bekanntgegeben.

Der Kompositionswettbewerb "Neue Szenen" wird zum dritten Mal ausgerichtet. Die Deutsche Oper kooperiert dabei mit der Eisler-Hochschule.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Kompositionswettbewerb "Neue Szenen"

Link:

http://www.deutscheoperberlin.de

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , , , , , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge