Anzeige

Anzeige

Violinistin Milena Wilke gewinnt Musikwettbewerb "Ton und Erklärung"

23. Mai 2016 - 15:31 Uhr

Berlin (MH) – Die 20-jährige Violinistin Milena Wilke hat den diesjährigen Musikwettbewerb "Ton und Erklärung gewonnen". Die Münchnerin setzte sich unter 27 Bewerbern aus 13 Ländern durch, teilte der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft am Montag mit. Wilke habe "die stabilste Leistung während des ganzen Wettbewerbs gezeigt", erklärte der Juryvorsitzende Ulf Hoelscher. Sie habe den mit 10.000 Euro dotierten 1. Preis "zu Recht gewonnen".

Milena Wilke, Fanglei Liu

Milena Wilke, Fanglei Liu

Auf den 2. Platz (5.000 Euro) kam die 24-jährige Fanglei Liu, die in China geboren wurde und in Berlin studiert. Die Preisverleihung findet am 9. Oktober 2016 im Rahmen der Jahrestagung des Kulturkreises in Magdeburg statt. Neben dem Preisgeld und weiteren Konzertauftritten beinhaltet die Auszeichnung die Uraufführung eines Auftragswerks eines namhaften Komponisten.

Der Wettbewerb wird seit 2007 jährlich für wechselnde Instrumente oder Fächer der klassischen Musik ausgeschrieben. Die Teilnehmer müssen neben ihrem künstlerischen Können auch mit Anmoderationen zu ihren Werken überzeugen. Mit diesem Profil seien die jungen Musiker bewundernswert umgegangen, sagte Hoelscher.

(wa)

Mehr zu diesem Thema:

Weitere Artikel zum Musikpreis "Ton und Erklärung"

Link:

http://www.kulturkreis.eu

© MUSIK HEUTE. Alle Rechte vorbehalten – Informationen zum Copyright

Mehr zu diesen Schlagwörtern: , , ,
Print Friendly
Andere Beiträge